> Aktuelles

WDR sendet Feature über Theatertherapie

Sandra Anklam verfolgt mit ihrem Kooperationsprojekt zwischen dem Schauspielhaus Bochum und dem LWL-Universitätsklinikum Bochum seit vielen Jahren einen außergewöhnlichen Ansatz an der Schnittstelle von Kunst und Heilung: Mitarbeitende und Patient*innen entwickeln in einem künstlerisch-therapeutischen Prozess einen Theaterabend und stehen gemeinsam auf der Bühne.
Jetzt hat der WDR ein Radiofeature über Theatertherapie gesendet, in welchem unter anderem diese Arbeit vorgestellt wird. Den Mitschnitt gibt es an dieser Stelle zum Anhören.

Foto: Birgit Pardun

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen