Seitenbild

Coaching als kreativer Prozess - Weiterbildung zum Coach (DGfC)

Berufsbegleitende Weiterbildung in 5 Kursphasen

Zertifiziert von der Deutschen Gesellschaft für Coaching (DGfC)

 

Inhalt der Weiterbildung

Coaching ist ein kreativer Beratungsprozess: Ein Coach gibt vielfältige Impulse, stellt unerwartete Fragen, geht ungewöhnliche Wege, nimmt unterschiedliche Rollen ein. Dadurch unterstützt er seinen Coachee bei der eigenständigen Erreichung von persönlichen Zielen, bei der Lösung von Problemen und Konflikten, bei der Entwicklung von Kompetenzen und Rollen. Coaching lässt sich daher nicht auf eine Methode reduzieren, sondern besteht aus einem Spektrum von kreativen Ansätzen und Perspektiven.

Die Weiterbildung qualifiziert zum Coaching durch die Entwicklung persönlicher, konzeptioneller und methodischer Kompetenzen. Den Rahmen bilden Gestalttherapie, Systemische Praxis und Transaktionsanalyse, erarbeitet in zahlreichen Übungen, Körper-/Bewegungserfahrungen und Reflexionen.
Für das Abschlusszertifikat sind folgende Leistungen zu erbringen:

  • Kursteilnahme mit einer begründeten Fehlzeit von höchstens 10% der Unterrichtszeit
  • 15 selbst durchgeführte Coaching-Sitzungen à 90 Minuten während der Weiterbildung
  • 10 Sitzungen Lehrcoaching außerhalb des Kurses à 90 Minuten
  • 48 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten in selbst organisierten kollegialen Beratungsgruppen
  • Abschlussarbeit zum Coaching-Konzept mit Präsentation im Kurs

Die Weiterbildung ist zertifiziert nach den Standards der Deutschen Gesellschaft für Coaching e.V. (DGfC). Durch eine Mitgliedschaft in der DGfC erhalten die Teilnehmenden nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung die Berechtigung, die Bezeichnung „Coach DGfC“ zu führen.
 

Zielgruppen

  • Fachkräfte mit Leitungsfunktion oder Beratungsaufgaben
  • Berater/innen mit Qualifizierungsabsicht als Coach (DGfC)
  • offen für alle Berufsgruppen

 

Leitung

Peter Schröder, Senior-Coach und Lehrcoach (DGfC), Supervisor und Lehrsupervisor (DGSv)

 

Kurstermine

Nächster Kurslauf:
11.-15.9.2017; 22.-26.1.2018; 16.-20.4.2018; 3.-7.9.2018; 11.-15.2.2019

 

Kosten

Die Kosten für dieses Zertifikat umfassen die Kursgebühren sowie Kosten für Unterkunft und Verpflegung. Für fünf Kursphasen inkl. Doppelzimmer und Verpflegung betragen die Kosten für die gesamte Weiterbildung (zum aktuellen Preisstand 2015, höhere Kosten für Einzelzimmer) insgesamt 2.665,– €. Die fünf Kursphasen werden einzeln in Rechnung gestellt. Die Kosten für Lehrcoaching außerhalb des Kurses, Fachliteratur, Reisekosten und ggf. Arbeitsmaterialien sind darin nicht berücksichtigt, hierfür sollten die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer Kosten von ca. 1.500,– € veranschlagen.

 

Curriculum

Ausführliche Information im Curriculum zum Download

Anmeldung

Anmeldungen zum Kursstart 2017 sind unter dem Stichwort "B179" schon jetzt per Email an kamp@kulturellebildung.de möglich!