Seitenbild
 > Die Akademie > Aktuelles

Refugee Citizen: Qualifizierungen in der kulturellen und künstlerischen Praxis

Am 13. Juli tauschten sich Politiker*innen, kommunale Vertreter*innen, Künstler*innen und Expert*innen aus unterschiedlichen Praxisfeldern im Opernhaus Wuppertal zu ästhetischen, aber auch trans- und interkulturellen Qualifikationen in der Geflüchtetenarbeit aus. Die dritte Fachtagung „Refugee Citizen“ stellte die Ergebnisse und Empfehlungen einer ersten Bestandsaufnahme ausgewählter Kulturprojekte mit Geflüchteten in NRW vor.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Kulturelle Bildung in der Digitalen Gesellschaft: Podcast zum Dialogforum "Kultur bildet"

Unter dem Titel "Alles neu oder nur anders? – Kulturelle Bildung in der Digitalen Gesellschaft“ fand am 6. Juli 2017 das 10. Dialogforum „Kultur bildet.“ im Podewil in Berlin statt. Unter der Moderation von Susanne Führer (Deutschlandfunk Kultur) diskutierten die Direktorin der Akademie, Susanne Keuchel, Olaf Zimmermann (Deutscher Kulturrat), Martina Schuegraf (Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf) und Chantal Eschenfelder (Städel Museum Frankfurt/M.) Veränderungen in kreativen Prozessen und in der Kulturellen Bildung mit Blick auf die Digitalisierung.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Globalisierung, Diversität und Bildung für nachhaltige Entwicklung: Akademie und Bundesverband Museumspädagogik loten gemeinsame Themen aus

Im Anschluss an die erweiterte Vorstandssitzung des Bundesverbands Museumspädagogik in der Akademie der Kulturellen Bildung hatten die Museumspädagog*innen am 03. Juli 2017 die Gelegenheit, das Angebot der Akademie näher kennenzulernen. In einer eintägigen Fortbildung holten sie sich vielfältige kulturpädagogische Anregungen für die Praxis, um mit heterogenen Gruppen im Museum erfolgreich arbeiten zu können.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Spielräume und Grenzen diversitätsbewusster Kultureller Bildung

Fachleute aus Politik, Verbänden, Kultur und Bildung waren am 29. Juni in der Akademie der Kulturellen Bildung bei der Abschlusstagung des Projekts „DiKuBi – Diversitätsbewusste Kulturelle Bildung“ zu Gast. Gemeinsam diskutierten sie Spielräume und Grenzen einer diversitätsbewussten Haltung in Kulturinstitutionen und Verbänden.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Remscheider Kulturausschuss zu Gast in der Akademie

Am Mittwoch, den 28. Juni war der Ausschuss für Kultur und Weiterbildung zu Gast in der Akademie der Kulturellen Bildung auf Küppelstein. Im Vorfeld der Sitzung nahmen die Mitglieder des Ausschuss die Gelegenheit wahr, die Akademie näher kennenzulernen.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Dokumentation zur 2. Tagung des Netzwerk Kultur und Inklusion erschienen

Im Oktober 2016 trafen sich in der Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW Expert*innen aus Bildung, Kultur und Inklusion zur zweiten Tagung des Netzwerks Kultur und Inklusion. Im Mittelpunkt der Fachrunde stand das Thema „Ausbildung für künstlerische Tätigkeit von und mit Menschen mit Behinderung“.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Kulturelle Bildung und Rechtspopulismus: Perspektiven, Herausforderungen, Chancen und Grenzen

Die Regionalkonferenz des Qualitätsverbundes „Kultur macht stark“ ging am 12. Juni in der Akademie der Kulturellen Bildung der Frage nach, wie Kulturelle Bildung mit rechten Jugendszenen aussehen könnte, die rechtsextremes Verhalten weder unterstützt noch unbeachtet lässt.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Akademie On Tour: Start der ArtTraktoren-Qualifizierung in Venedig

Für den Auftakt der ArtTraktoren-Qualifizierung war die Akademie On Tour: Die Biennale di Venezia war Schauplatz und Bühne für Künstlerische Kunstvermittlung. In den Giardini, im Arsenale und im Palazzo Fortuny besuchte der Kurs zunächst die ausgestellten Kunstwerke.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Cultural Diversity Barometer zur Internationalen Woche der Kulturellen Bildung

Wie steht es um kulturelle Vielfalt in Europa? Zur Internationalen Woche der Kulturellen Bildung vom 22. – 28. Mai beteiligt sich die Akademie der Kulturellen Bildung als Nationales Observatory im Europäischen Netzwerk für Kulturelle Bildung (ENO) mit einem „Cultural Diversity Barometer“. In Form eines Videos fragt das Barometer nach dem Status Quo kultureller Vielfalt in nationaler Politik, Praxis und Forschung bei den europäischen Partner*innen.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Big Data: Praxis-Konzepte für die Medienpädagogik zwischen Teilhabe und Selbstschutz

Mit einer Laborwoche und Fachtagung widmete sich der Fachbereich Medien an der Akademie der Kulturellen Bildung vom 15. bis 19. Mai Konzepten und Herausforderungen rund um „Big Data in der Medienpädagogik“. Der Fokus lag vor allem auf Möglichkeiten der Teilhabe und selbstbestimmter Mediennutzung.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen