Seitenbild
 > Die Akademie > Aktuelles

Kulturelle Bildung und Rechtspopulismus: Perspektiven, Herausforderungen, Chancen und Grenzen

Die Regionalkonferenz des Qualitätsverbundes „Kultur macht stark“ ging am 12. Juni in der Akademie der Kulturellen Bildung der Frage nach, wie Kulturelle Bildung mit rechten Jugendszenen aussehen könnte, die rechtsextremes Verhalten weder unterstützt noch unbeachtet lässt.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Akademie On Tour: Start der ArtTraktoren-Qualifizierung in Venedig

Für den Auftakt der ArtTraktoren-Qualifizierung war die Akademie On Tour: Die Biennale di Venezia war Schauplatz und Bühne für Künstlerische Kunstvermittlung. In den Giardini, im Arsenale und im Palazzo Fortuny besuchte der Kurs zunächst die ausgestellten Kunstwerke.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Cultural Diversity Barometer zur Internationalen Woche der Kulturellen Bildung

Wie steht es um kulturelle Vielfalt in Europa? Zur Internationalen Woche der Kulturellen Bildung vom 22. – 28. Mai beteiligt sich die Akademie der Kulturellen Bildung als Nationales Observatory im Europäischen Netzwerk für Kulturelle Bildung (ENO) mit einem „Cultural Diversity Barometer“. In Form eines Videos fragt das Barometer nach dem Status Quo kultureller Vielfalt in nationaler Politik, Praxis und Forschung bei den europäischen Partner*innen.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Big Data: Praxis-Konzepte für die Medienpädagogik zwischen Teilhabe und Selbstschutz

Mit einer Laborwoche und Fachtagung widmete sich der Fachbereich Medien an der Akademie der Kulturellen Bildung vom 15. bis 19. Mai Konzepten und Herausforderungen rund um „Big Data in der Medienpädagogik“. Der Fokus lag vor allem auf Möglichkeiten der Teilhabe und selbstbestimmter Mediennutzung.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


KuBiMedia: Symposium zieht Bilanz und benennt Anforderungen für zeitgemäße Konzepte

Das Symposium „KuBiMedia“ am 10. und 11. Mai in der Akademie der Kulturellen Bildung zog eine Abschlussbilanz zu den Erfahrungen aus dem Fortbildungskonzept „Kulturelle Bildung und Medienkompetenz (KuBiMedia)“. Expert*innen aus der Medien- und Kulturpädagogik, Politik und Kultur diskutierten, wie eine ganzheitliche Kulturelle Bildung gestaltet werden kann, die mediale Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen einbezieht.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Akademie stellt ihr Programm auf dem 16. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag in Düsseldorf vor

Mit Aktionen und einem Info-Stand präsentierte die Akademie der Kulturellen Bildung auf dem 16. Kinder- und Jugendhilfetag (DJHT) in Düsseldorf ihre Arbeit. Drei Tage lang konnten sich pädagogische Fachkräfte auf der Messe über die vielfältigen Aktivitäten der Akademie rund um Fortbildung, Fachdiskurs und Forschung informieren.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Spielmarkt 2017 verbindet Wertediskurs und Spielvergnügen

Zwei Tage lang war die Akademie der Kulturellen Bildung wieder ein Zentrum für Spielbegeisterte. Rund 2000 Besucher*innen probierten auf der Fachmesse in Remscheid neue, kreative und bewährte Spiele aus und sammelten frische Impulse für die pädagogische Arbeit. Im Mittelpunkt des 38. Spielmarkts stand der Wert des Spiels.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


2. Fachkonferenz Kinder- und Jugendbibliotheken bot Gelegenheit zur Weiterbildung in Remscheid

Vom 15. bis 18. Februar veranstaltete die Fachkommission Kinder- und Jugendbibliotheken des Deutschen Bibliotheksverbandes (dbv) in Kooperation mit der Akademie der Kulturellen Bildung in Remscheid die 2. Fachkonferenz Kinder- und Jugendbibliotheken. Die Tagung stand unter dem Motto „Integration, Inklusion, Partizipation: Miteinander voneinander lernen“. Rund 115 Mitarbeiter*innen aus Bibliotheken und pädagogischen Einrichtungen aus Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz bildeten sich in zahlreichen Workshops weiter.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Kulturelle Bildung in der digitalen und postdigitalen Welt: Team für gemeinsames Forschungsprojekt ist vollständig

„Postdigitale kulturelle Jugendwelten“ stehen im Mittelpunkt eines Verbundvorhabens des Instituts für Bildung und Kultur (IBK) und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) in Kooperation mit dem Fachbereich Medien der Akademie der Kulturellen Bildung. Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Projekt erarbeitet neue Methodeninstrumente zur Weiterentwicklung der Kulturellen Bildung in der digitalen und postdigitalen Welt. Mit zwei Promovierenden ist das Forschungsteam nun komplett.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Erzählabend an der Akademie: Geschichtenerzähler machten aus den Ohren Augen

Die Fantasie hatte freien Lauf an der Akademie der Kulturellen Bildung: Am Donnerstag, den 02. Februar luden die Absolvent*innen der Fortbildung „Geschichten präsentieren“ zu einem Erzählabend in die Akademie ein. Einen ersten Vorgeschmack bot bereits das Erzählcafé am Nachmittag auf Küppelstein.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen