Seitenbild
 > Die Akademie > Aktuelles > Detailansicht

Jahresprogramm 2018 der Akademie der Kulturellen Bildung erschienen

Das Fortbildungsprogramm 2018 der Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW ist ab sofort in gedruckter Form und online erhältlich. Über 100 Kurse laden zum Besuch des Remscheider Fortbildungs-Instituts ein. Die Bandbreite der Angebote reicht von Tagesveranstaltungen bis zu mehrjährigen, berufsbegleitenden Qualifizierungen.

Neu hinzugekommen ab 2018 ist der Fachbereich Performance, ein Zusammenschluss mehrerer Akademie-Dozent*innen. Sie bieten mit „Performative Verfahren in der Kulturellen Bildung“ eine neue Qualifizierung an, die interdisziplinär an die Praxis und Theorie der Performativen Kunst heranführt. Ebenfalls neu sind Fortbildungen für Multiplikator*innen und Kommunen im Feld der Diversitätsbewussten Kulturellen Bildung.

Das Programm der Akademie der Kulturellen Bildung richtet sich an alle Fachkräfte der Jugend-, Sozial-, Bildungs- und Kulturarbeit. Die Arbeitsfelder reichen von der Frühkindlichen Bildung zum Ganztag und der Offenen Jugendarbeit, Beratung und Vermittlung in Kultureinrichtungen. Auch 2018 deckt die Akademie mit ihrem Programm wieder ein breites Spektrum an kulturpädagogischen Themen wie Diversität, Inklusion, Partizipation und Lebenswelten bis zur Bildung für nachhaltige Entwicklung ab. Viele der Kurse und Fortbildungen sind interdisziplinär angelegt und ermöglichen so Perspektiven über einen einzelnen Fachbereich hinaus.

Save the date!

Mit dem Programm 2018 nähert sich für die Akademie ein ganz besonderes Jahr: sie wird 60 Jahre alt. Seit sechs Jahrzehnten beteiligt sie sich am Ausbau und der Weiterentwicklung der kulturellen Bildungslandschaft in Deutschland und ist damit ein Urgestein der Kulturellen Bildung. Am 31. August 2018 begeht die Akademie ihr 60-jähriges Bestehen mit einem öffentlichen Jubiläums-Event.

Das Jahresprogramm 2018 kann auf www.kulturellebildung.de heruntergeladen werden oder kostenfrei bei der Akademie bestellt werden: info@kulturellebildung.de | 02191 – 794-0

Download des Programms (PDF): http://bit.ly/2vC0ss3

Weitere Informationen: www.kulturellebildung.de

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen