Seitenbild
 > Die Akademie > Aktuelles > Detailansicht

Kulturelle Bildung in der Digitalen Gesellschaft: Podcast zum Dialogforum "Kultur bildet"

Unter dem Titel "Alles neu oder nur anders? – Kulturelle Bildung in der Digitalen Gesellschaft“ fand am 6. Juli 2017 das 10. Dialogforum „Kultur bildet.“ im Podewil in Berlin statt. Unter der Moderation von Susanne Führer (Deutschlandfunk Kultur) diskutierten die Direktorin der Akademie, Susanne Keuchel, Olaf Zimmermann (Deutscher Kulturrat), Martina Schuegraf (Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf) und Chantal Eschenfelder (Städel Museum Frankfurt/M.) Veränderungen in kreativen Prozessen und in der Kulturellen Bildung mit Blick auf die Digitalisierung. Susanne Keuchel betonte dabei, dass Projekte und Konzepte der Kulturellen Bildung verstärkt partnerschaftlich-partizipativ aufgebaut werden und junge Menschen so ihre Perspektive einbringen können. Große Einigkeit bestand auch darüber, dass es nicht ausreicht, die neuen gesellschaftlichen Räume und Medien (kommerziell) zu nutzen, sondern dass diese auch mitgestaltet werden müssen. Das 10. Dialogforum wurde vom Deutschlandfunk Kultur und WDR 3 aufgezeichnet und ausgestrahlt und kann als Podcast nachgehört werden.

Foto: Marvin Wiegand

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen