Seitenbild

Inklusion

Inklusion meint die Teilhabe aller Menschen am gesellschaftlichen Leben. Sie ist ein wichtiges Grundprinzip der Kulturellen Bildung und damit auch konzeptioneller Bestandteil der Akademie-Angebote. Darüber hinaus beschäftigt sich ein Teil der Kursangebote konkret mit inklusiven Fragestellungen und Methoden.

Seit 2015 hat die Akademie der Kulturellen Bildung in Kooperation mit InTakt e.V. die Trägerschaft für das Netzwerk Kultur und Inklusion übernommen, das die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien fördert. Das Netzwerk dient der Diskussion und Weiterentwicklung von Themenfeldern, die aus der praktischen Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in künstlerischen und kulturellen Feldern entstanden sind. Als Dialog- und Fachforum bringt es Erfahrungen aus Theorie und Praxis, Wissenschaft und Forschung, Verbänden und Politik in Austausch.