Aktuelles

Europäischer Fachdiskurs: Die Akademie der Kulturellen Bildung in Krakau

Am 23.3.2018 traf sich in Krakau das European Network of Observatories in the Field of Arts and Cultural Education (ENO) zum fünften Mal, um den europäischen Wissensaustausch im Bereich der Kulturellen Bildung voranzutreiben. Als Gründungsmitglied von ENO nahm die Akademie bereits am Vortag an der Konferenz „Cultural Education Policies in Europe“ teil, die vom ENO-Partner Małopolski Instytut Kultury organisiert wurde.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Bildung für nachhaltige Entwicklung im internationalen Diskurs

Als Mitglied des European Network of Observatories in the Field of Arts and Cultural Education (ENO) war die Akademie der Kulturellen Bildung vom 14. bis 15. September 2017 zu Gast in Porto. Bei der internationalen Konferenz „Perspectives of Arts Education und Sustainable Development“ stand neben Diversität erstmals Bildung für nachhaltige Entwicklung als wichtiges Thema auf dem Programm des Forschungsnetzwerks.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Cultural Diversity Barometer zur Internationalen Woche der Kulturellen Bildung

Wie steht es um kulturelle Vielfalt in Europa? Zur Internationalen Woche der Kulturellen Bildung vom 22. – 28. Mai beteiligt sich die Akademie der Kulturellen Bildung als Nationales Observatory im Europäischen Netzwerk für Kulturelle Bildung (ENO) mit einem „Cultural Diversity Barometer“. In Form eines Videos fragt das Barometer nach dem Status Quo kultureller Vielfalt in nationaler Politik, Praxis und Forschung bei den europäischen Partner*innen.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


ENO tagt in Remscheid

Das zweite Arbeitstreffen des European Network of Observatories in the Field of Arts and Cultural Education (ENO) in diesem Jahr fand vom 3. bis 4. November 2016 in der Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW statt. Insgesamt waren 22 Mitglieder aus elf Ländern in Remscheid, die sich einen europaweiten Wissensaustausch zu Forschung, Praxis und Politik im Feld der Kulturellen Bildung zum Ziel gesetzt haben.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Web- und Forschungsplattform des European Network of Observatories geht online

Seit September 2016 ist die offizielle Webseite von ENO online. Neben den Mitgliedern und Partnern des europäischen Netzwerks werden dort wissenschaftliche Publikationen und Beiträge zur Forschung der Kulturellen Bildung vorgestellt - zunächst mit dem Schwerpunkt auf den Themenkomplex Interkultur und Migration.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen