Seitenbild
 > Fachbereiche > Rhythmik > Aktuelles

// Rhythmik //

An der Akademie der Kulturellen Bildung beruht Rhythmik als pädagogisch-künstlerisches Verfahren auf einer Musikerziehung durch Bewegung – im weiteren Sinne auf einer Wahrnehmungsund Ausdrucksschulung. In der Verbindung eines sensitiven und expressiven Umgangs mit Stimme und Sprache, bildnerischen Elementen sowie Material und Objekt leitet die Rhythmik intensive ästhetische Lernprozesse ein. Die Akademie der Kulturellen Bildung hat diskurs- und zielgruppenorientierte Fortbildungsformate entwickelt, u. a. zu frühkindlicher Ästhetischen Bildung, zu Kultureller Bildung in der Schule, zu Inklusion und Medienkunst. Neu 2018: Musik- und Bewegungspädagogik mit älteren Menschen.

Aktuelles

Abschluss Musik- und Bewegungspädagogik

Fünf frischgebackene Musik- und Bewegungspädagoginnen (ARS) haben am 1. Juli 2017 mit einem Kolloquium erfolgreich ihre Qualifizierung abgeschlossen.

Herzliche Gratulation!

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Hörst du mich?! Kooperationsprojekt mit dem Ensemble Ruhr feierte Premiere

Mit einer gelungenen Aufführung feierte im Juni das Projekt "Ensemble Ruhr & Kidz - Hörst du mich!?"auf Zeche Zollverein in Essen Premiere. Bei der Kooperation zwischen dem Ensemble Ruhr, der Stifung Zollvereien und der Akademie der Kulturellen Bildung näherten sich Schüler*innen aus zwei Essener Grundschulen dem UNESCO-Welterbe auf ungewohnten Weg.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


"Musik lernen - musikalisches Bewegen" gibt Orientierung für Rhythmik und Musik in der Praxis

Musik und Rhythmik bieten in der Praxis viele Möglichkeiten: Mit spielerischen Zugängen und einem bewussten Umgang mit Musik und Bewegung können Pädagog*innen die Potentiale von Kindern in ihrer Vielfalt bestens fördern. Vom 26. – 29. Juni gibt der Kurs „Musik lernen – Musikalisches Bewegen: Allgemeine Musiklehre in der Praxis“ Orientierung in den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten innerhalb der Arbeitsfelder.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Rhythmik im Mai: Kurse für die Arbeit mit Jung und Alt

Jung und Alt stehen im Mai im Mittelpunkt des Fachbereichs Rhythmik. In „Dialog zwischen Jung und Alt“ stellt Rhythmikpädagogin Gabriela Chrisman vom 12. - 14.05. die Rhythmik mit Senior*innen nach Dalcroze näher vor. Koordinations-, Reaktions-, Gleichgewichts- und Multitasking-Übungen stehen auf dem Programm des Kurses und geben ein breites Repertoire für die Praxis.

Für die Arbeit mit Kindern zeigt im gleichen Zeitraum der Kurs „Klangsprache – Sprachklang“ Möglichkeiten für den spielerischen Zugang zu Sprache mittels Rhythmus, Klang und Bewegung.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Digitale Spiele in analogen Welten: Akademie auf der „Next Level 2016: Festival for Games“

Vom 3. bis 6. November konnten sich Fans und Fachleute digitaler Spielkultur im NRW-Forum Düsseldorf themenübergreifend über Games-Potenziale in Kunst, Bildung und Wirtschaft informieren und austauschen. Unter dem Motto „Die Zukunft digitaler Spiele“ rückte die Next Level 2016 digitale Erlebnisformate ins Zentrum und ermöglichte neue Zugänge zum Medium Computerspiel. Vier Fachbereiche der Akademie gestalteten das umfangreiche Programm mit.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen

Die nächsten Seminare


Weitere Kurse