Über das Projekt im Rahmen des Förderprogramms des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

KuBiMedia ist ein innovatives Weiterbildungskonzept der Akademie der Kulturellen Bildung zur Entwicklung pädagogischer Handlungs- und Medienkompetenz für Künstler/-innen und Kulturschaffende. Ausgehend von ihrer individuellen künstlerischen Perspektive und Herangehensweise lernen Kunst- und Kulturschaffende, medienpädagogische und lebensweltbezogene Angebote für Kinder und Jugendliche zu gestalten. Ziel ist es, das Kulturgut Medien in eine pädagogisch und medienpädagogisch reflektierte Wechselwirkung mit den Künsten zu bringen, um so ein Bewusstsein für den Einsatz von Medien als Kulturgut zu schaffen.

KuBiMedia ist darüber hinaus ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt, welches wissenschaftlich begleitet wird. Die Weiterbildung entsteht in engem Austausch mit Praxis und Wissenschaft. Die Teilnehmer/-innen erklären sich daher bereit, in diesem Rahmen an den vorgesehenen Studien teilzunehmen. Das 'Institut für Medienforschung und Medienpädagogik' (IMM) der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften der Fachhochschule Köln ist für die Evaluation verantwortlich.

Das auf drei Jahre angelegte Modellprojekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01WK1409A gefördert. Es ist Teil des BMBF-Förderprogramms „Förderung von Entwicklungs- und Erprobungsvorhaben zur pädagogischen Weiterbildung von Kunst- und Kulturschaffenden“. Das Weiterbildungskonzept soll im Anschluss verstetigt werden.