> Fortbildung > Qualifizierung

Qualifizierung

Das Fortbildungsprogramm der Akademie der Kulturellen Bildung bietet unterschiedliche Veranstaltungsformen:

 

Werkstattkurse

In den meisten Fällen 5-tägig, Tagungen, Kongresse, Seminare, Labore: in sich abgeschlossene, in der Regel einphasige Veranstaltungen.

 

Interdisziplinäre Angebote

Ein besonderes Merkmal des Akademieprogramms sind Kurse, die von zwei oder mehr Fachbereichen gemeinsam durchgeführt werden und ein fachübergreifendes Thema behandeln. Diese Veranstaltungen heben wir mit einem besonderen Logo hervor, das über die kooperierenden Fachbereiche informiert.

 

Mehrphasige Fortbildungen

Diese berufsbegleitenden Fortbildungen umfassen mehrere Kursphasen in der Akademie, die aufeinander aufbauen und in der Regel nicht einzeln besucht werden können. In der Zeit zwischen den Kurswochen sollen die gelernten Inhalte und Methoden in der eigenen Berufspraxis erprobt und reflektiert werden. Die mehrphasigen Kursangebote sind im Printprogramm zur Hervorhebung mit einem hellen Raster in der Fachbereichsfarbe unterlegt.

 

Qualifizierungen

Diese besonderen mehrphasigen Fortbildungen bauen auf Grundkursen auf und erfordern zusätzliche Leistungen wie z.B. die Durchführung eines Praxisprojekts und die Erstellung einer Abschlussarbeit. Die Qualifizierungen sind Bestandteileines mehrjährigen Bausteinsystems im jeweiligen Fachbereich und schließen mit einem Zertifikat oder ARS-Diplom ab.

 

An der Akademie der Kulturellen Bildung können folgende Qualifizierungen erworben werden:

 

 

Selbstverständlich können unabhängig von Qualifizierungsprogrammen Kurse als einzelne Weiterbildungsangebote besucht werden.

Hier geht es zum gesamten Kursangebot