> Presse > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Nachruf: Dr. Ronit Land (1952 – 2018)

Remscheid, 21.02.2018 – Dr. Ronit Land, von 1990 bis 2016 Leiterin und Dozentin des Fachbereichs Tanz an der Akademie der Kulturellen Bildung, ist am 18. Februar 2018 nach langer schwerer Krankheit verstorben. Mehr als 26 Jahre prägte sie die Tanzpädagogik an der Akademie und in der internationalen Szene. Vollständige Pressemitteilung (PDF)

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Akademie diskutiert mit Spielpädagog*innen gesellschaftliche Zukunftstrends

Remscheid, 21.02.2018 – Unter dem Motto „Zurück in die Zukunft – Spielmarkt 2030“ fand der traditionelle Spielmarkt in der Akademie der Kulturellen Bildung diesmal als Zukunftskonferenz statt. Zusammen mit Aussteller*innen, Spiel- und Medienpädagog*innen, Jugendlichen und weiteren Expert*innen wollte die Akademie vom 15. bis 17. Februar Vorschläge und Ideen entwickeln, wie das Spielmarkt-Format in Zukunft aussehen kann. Vollständige Pressemitteilung (PDF)

 

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Jugendliche tauschen sich bei Trend-Börse über kreative Ausdrucksformen aus

Remscheid, 20.02.2018 – Jugendliche und junge Erwachsene stellten am 16. und 17. Februar bei der Trend-Börse „Wer sind wir?“ in der Akademie der Kulturellen Bildung ihre kreativen Ausdrucksformen und Interessen rund um Bilder, Musik, Gaming und Sprache vor. In zahlreichen Barcamp-Sessions tauschten sie sich zu Themen von Storytelling, Youtube, Bloggen bis Musik, Performance und Theater aus. Eingebettet war die Trend-Börse in ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördertes Forschungsprojekt zur Kulturellen Bildung in digitalisierten Räumen. Vollständige Pressemitteilung (PDF)

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Neues Leitungsteam im Fachbereich Spiel

Remscheid, 25.01.2018 –  Susanne Endres und Nadine Rousseau übernehmen zum 1. Februar 2018 die Leitung des Fachbereichs Spiel an der Akademie der Kulturellen Bildung. Gemeinsam wollen sie frische Akzente in der Spielpädagogik setzen. Vollständige Pressemitteilung (PDF)

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Akademie der Kulturellen Bildung übernimmt prozessbegleitende Qualitätsentwicklung (ProQua) für „Kultur macht stark“

Remscheid, 22.01.2018 – Die Akademie der Kulturellen Bildung erarbeitet in enger Abstimmung mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) qualitätssichernde Maßnahmen für die nachhaltige Entwicklung von Bildungsbündnissen. Durch eine enge Verzahnung mit dem Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ sollen sie optimal an die Bedarfe der Programmpartner angepasst werden. Vollständige Pressemitteilung (PDF)

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


40. Internationales Bergisches Gitarrenfestival begeisterte mit Konzerten und Workshops

Mit einem besonderen Mix aus Konzerten und Workshops feierte das Internationale Bergische Gitarrenfestival vom 2. bis 7. Januar in der Akademie der Kulturellen Bildung in Remscheid das 40. Jubiläum. Die Bandbreite der glänzend besetzten Live-Shows reichte quer durch die Zeiten und Stile. Vollständige Pressemitteilung (PDF)

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Netzwerktreffen richtet Blick auf Menschen mit Behinderung in Film und Fernsehen

Remscheid, 09.10.2017 – Zum dritten Mal traf sich am 5. und 6. Oktober das Netzwerk Kultur und Inklusion an der Akademie der Kulturellen Bildung. Expert*innen aus Medien, Verbänden und Kultur untersuchten die Situation und Darstellung von Menschen mit Behinderung in Film und Fernsehen. Vollständige Pressemitteilung (PDF)

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Akademie gründet Netzwerk Diversitätsbewusste Kulturelle Bildung

Remscheid, 05.10.2017 – Mit dem neu gegründeten Netzwerk Diversitätsbewusste Kulturelle Bildung und einer angeschlossenen Trainer*innen-Ausbildung will die Akademie der Kulturellen Bildung mehr Fortbildner*innen für das Feld „Diversität und Kulturelle Bildung“ generieren. Das vom Land Nordrhein-Westfalen geförderte Train-the-trainer-Konzept soll eine diversitätsbewusste Haltung in der Kulturellen Bildung breit verankern. Vollständige Pressemitteilung (PDF)

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Wertewandel in der Kulturellen Bildung - 2. Schriftenband der Akademie erschienen

Remscheid, 26.09.2017 – Unter dem Titel „Wertewandel in der Kulturellen Bildung“ ist der zweite Band aus der Schriftenreihe „Perspektivwechsel Kulturelle Bildung“ der Akademie der Kulturellen Bildung im transcript Verlag erschienen. Das Buch reflektiert im Zuge des gesellschaftlichen Wandels kritisch bisherige Positionierungen der Kulturellen Bildung und wirft die Frage einer Neupositionierung auf. Vollständige Pressemitteilung (PDF)

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Bildung für nachhaltige Entwicklung im internationalen Diskurs: ENO-Netzwerktreffen in Porto setzt neuen Schwerpunkt

Remscheid, 18.09.2017 – Als Mitglied des European Network of Observatories in the Field of Arts and Cultural Education (ENO) war die Akademie der Kulturellen Bildung vom 14. bis 15. September 2017 zu Gast in Porto. Bei der internationalen Konferenz „Perspectives of Arts Education und Sustainable Development“ stand neben Diversität erstmals Bildung für nachhaltige Entwicklung als wichtiges Thema auf dem Programm des Forschungsnetzwerks. Vollständige Pressemitteilung (PDF)

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen