> Seminardetails

2. FACHKONFERENZ KINDER- UND JUGENDBIBLIOTHEKEN

Integration, Inklusion, Partizipation – Miteinander voneinander lernen

Tagung

Kursnummer

L 198

Zeitraum

15.02.2017 bis 18.02.2017

Beschreibung

Kinder- und Jugendbibliotheken stehen täglich vor neuen Herausforderungen: Medienwandel, mobile Endgeräte, Schulreformen, Willkommensklassen, Inklusion – all dies erfordert flexible  Vermittlungsangebote für sehr heterogene Zielgruppen.

Wie kann man unterschiedliche Nutzergruppen ansprechen und ihnen passgenaue Angebote machen? Wie erkennen und berücksichtigen wir ihre Voraussetzungen angemessen? Wie kann Partizipation und Inklusion Realität werden? Können die digitalen Medien helfen, Barrieren abzubauen? Und wie setzt man sie im Bibliotheksalltag wirkungsvoll ein?

In Vorträgen und Workshops wollen wir gemeinsam diesen und anderen Fragen nachgehen und nach Antworten suchen, die einen starken Bezug zur Praxis haben.

Erfahrungsaustausch und Ideenbörse finden ebenfalls ihren Platz im Programm – damit der Blick über den Tellerrand hinausgehen kann.

Diese Veranstaltung findet auf Initiative der Kommission Kinder- und Jugendbibliotheken des Deutschen Bibliotheksverbands e. V. in Kooperation mit der Akademie der Kulturellen Bildung statt.

Das Tagungsprogramm finden Sie hier.

Leitung:
Meike Betzold und Anika Schmidt (Kommission Kinder- und Jugendbibliotheken des Deutschen Bibliothekverbands e. V.)
Kathrin Hartmann (Deutscher Bibliotheksverband e. V.)
Dr. Stephanie Jentgens

Abschluss:
Die Tagung wird für die Qualifizierung „Literaturpädagogik“ mit 12 UE anerkannt (BVL-Modul 2.4).

Kursgebühr

124,00 €

Unterkunft/Verpflegung (inkl. USt)

153,00 €


Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen