> Seminardetails

MOMENTAUFNAHMEN!

Kontaktimprovisation und Real-Time-Composition

Kursnummer

T 120

Zeitraum

06.02.2017 bis 10.02.2017

Beschreibung

Wie generiere ich Bewegung? Und wie entwickele ich daraus spannendes Tanzmaterial? „Momentaufnahmen“ vermittelt Methoden, mit denen Sie aus der gemeinsamen Bewegung spontane Choreografien und Improvisationen entstehen lassen können.

Tanz- und Performanceprojekte leben von interessantem Bewegungsmaterial, das der Choreografie zugrunde liegt. Die Kontaktimprovisation ist eine Tanz- bzw. Improvisationstechnik, die auf dem freien Spiel der Körper beruht und mit dem Unvorhersehbaren im Bewegungsfluss spielt. Die Tänzer*innen oder Performer*innen bewegen sich zumeist in Berührung miteinander. Dadurch entsteht eine Vielzahl körperlicher Interaktionen. Wie entwickeln wir aus dem freien Bewegungsfluss improvisatorische  Strukturen als Grundlagen für unsere Tanz- und Performanceprojekte? Diese Kunst sowie grundlegende Methoden des Partnerings lernen Sie in diesem Kurs.

Kursleitung

  • Dr. rer. medic. Fabian Chyle
    Dr. rer. medic. Fabian Chyle

    Studium für Tanz, Choreografie (B.A.) und Tanz-/Bewegungstherapie (M.A.). Seit 1995 entstanden mehr als 25 abendfüllende interdisziplinäre Tanz- und Performanceproduktionen. 2016 Promotion zu „Körper- und bewegungsbasierten Interventionen mit männlichen Straftätern“ an der Universität Witten-Herdecke. Internationale Lehrtätigkeit seit 1994.

    Kontakt:
    Telefon: (02191) 794-265
    E-Mail: chyle@kulturellebildung.de 
    www.fabianchyle.de

Kursgebühr

165,00 €

Unterkunft/Verpflegung (inkl. USt)

204,00 €


Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen