> Seminardetails

REGIE UND INSZENIERUNG

Qualifizierungskurs Systemische Theaterpädagogik in 5 Kurswochen

Kursnummer

D 151

Zeitraum

29.01.2018 bis 02.02.2018

1: Mo., 15:15 Uhr bis Fr., 12:30 Uhr

2: Mo., 19.11. bis Fr., 23.11.2018
3: 2018 o. 2019
4: 2019
5: Inszenierungsprojekt 2019

Beschreibung

„Das hab ich noch nie vorher versucht, also bin ich völlig sicher, dass ich es schaffe!“
Pippi Langstrumpf


Erleben Sie, wie in einem partizipativen Prozess aus einer literarischen Textvorlage, einem Thema oder einer Bewegung zuerst eine Inszenierungsidee und dann eine ästhetisch anspruchsvolle  Theaterinszenierung wird.

Sie leiten eigene Regiearbeiten an und lernen sich als Spieler*in in einem Inszenierungsprojekt kennen. Die Qualifizierung vermittelt Lehr- und Lernformen künstlerischen Arbeitens sowie die systemische Haltung einer theaterpädagogischen Spielleitung und deren Reflexion.

Thematische Schwerpunkte

»» Inszenierungsarbeit
»» materiale und mediale Formgebung
»» darstellende und performative Theateransätze
»» szenisch-systemische Prinzipien
»» Produktionsplanung und -Begleitung
»» theaterpädagogische Vor- und Nachbereitung

Hinweis
Start des neuen Qualifizierungskurses als Pflichtbaustein der Aufbaufortbildung Theaterpädagogik BuT® (1.100 UE) mit dem Schwerpunkt „Systemische Theaterpädagogik“. Voraussetzung ist die Anwesenheit in allen fünf Kursphasen.

Neue Aufbaufortbildung!

Kostenangabe gilt für diese Kursphase.

 

 

Kursleitung

  • Sandra Anklam
    Sandra Anklam

    Dozentin für Theater und Systemische Theaterpädagogik

    Diplom- und Theaterpädagogin und Systemische Supervisorin. Studium der Diplom-Pädagogik, Ausbildungen zur Theaterpädagogin (BuT®), Drama- und Theatertherapeutin (DgfT), zur Systemischen Supervisorin (DGSF), Heilpraktikerin (Psychotherapie), Gestaltberaterin und Tanztherapeutin. Tätigkeit als Theaterpädagogin und Regisseurin, unter anderem am Schauspielhaus Bochum, bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen und den Duisburger Akzenten.

    Kontakt:
    Telefon-Durchwahl: (02191) 794-267
    E-Mail: anklam@kulturellebildung.de

  • Ilil Land-Boss
    Ilil Land-Boss

    Drama- und Theatertherapeutin (DGfT), Schauspielerin, Regisseurin, Dozentin

    www.ilil-land-boss.com

     

     

     

     

Kursgebühr

165,00 €

Unterkunft/Verpflegung (inkl. USt)

204,00 €


Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen

Anmeldung

Anmeldung einblenden


Abweichende Rechnungsadresse


Weitere Informationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Datenverarbeitung