> Seminardetails

SOZIALE NETZWERKE – PÄDAGOGIK

Chancen und Risiken Sozialer Netzwerke kennen, medienpädagogisch nutzen und bearbeiten

Kursnummer

C 190

Zeitraum

11.09.2017 bis 13.09.2017

Beschreibung

Facebook, Google+, YouTube und Dienste auf mobilen Endgeräten wie Whats-App, (Video-) Telefonie, Messenger oder Geodaten-basierte Standortdienste bestimmen heute das Kommunikations- und Mediennutzungsverhalten von Kindern und Jugendlichen.

Wie gehen wir in der Medienpädagogik mit den Chancen und Risiken um? Während die technische Medienentwicklung für Heranwachsende mit großer Experimentierfreude erwartet wird, nehmen die Berührungsängste bei Erwachsenen zu. Kritisch sehen sie den Umgang mit persönlichen Daten, die Überwachung und Vermarktung von Nutzerprofilen, Cyber-Mobbing oder Fragen zum Persönlichkeits-  und Urheberrecht.

Der Kurs beleuchtet in praktischen Übungen die Faszination, Potenziale und Gefahren, in Sozialen Netzwerken aktiv zu sein. Der Kurs gibt Handlungsempfehlungen für die (medien-)pädagogische Arbeit  mit Kindern und Jugendlichen.

Thematische Schwerpunkte
»» Formen der sozialen Netzwerke
»» Merkmale von Facebook, Twitter, YouTube, Online-Communities, Blogs und Foren
»» Nutzung und Zielgruppen
»» Datensicherheit, Beziehung zwischen Hersteller und Nutzer
»» Umgang mit Cyber-Mobbing
»» Medien(nutzungs)recht
»» Umgang mit Risiken in der medienpädagogischen Arbeit
»» Multiplikator*innen-Rolle bei der Kommunikation mit Jugendlichen und Eltern

Kursleitung

  • Horst Pohlmann
    Horst Pohlmann

    Dozent für Medienpädagogik
    Diplom-Sozialpädagoge, MedienSpielPädagoge (M. A.). Bis 2006 Fachstelle Medienpädagogik/ Jugendmedienschutz des Amts für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Köln. Von Januar 2007 bis Dezember 2015 Co-Leitung von „Spielraum – Institut zur Förderung von Medienkompetenz“ am Institut für Medienforschung und Medienpädagogik der Technischen Hochschule Köln. Koordination des Weiterbildungsstudiengangs „Handlungsorientierte Medienpädagogik“ der Donau-Universität Krems und der Technischen Hochschule Köln in Kooperation mit der Akademie der Kulturellen Bildung. Seit 2016 ehrenamtlicher Vorstand im ComputerProjekt Köln e.V.

    Kontakt:
    Telefon: 02191 794-260
    E-Mail: pohlmann@kulturellebildung.de

  • Tobias Schmölders
     

    Medienpädagoge, Köln

Kursgebühr

114,00 €

Unterkunft/Verpflegung (inkl. USt)

102,00 €


Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen