> Seminardetails

ÜBERBLICK GEWINNEN, BEHALTEN, VERMITTELN - Urteilsbildung in Zeiten von demokratischen Fassaden, Verschwörungstheorien und Fake News

Kursnummer

OP 437

Zeitraum

16.10.2017 bis 16.10.2017

Beschreibung

Aus der Reihe Kunst-Medien-Manipulation

Im Netz und den Sozialen Medien, im Beruf, in der Freizeit, auf der Straße oder im Verein – tagtäglich sind wir gefordert uns Urteile über den Wahrheitsgehalt von Informationen zu bilden. Wir müssen einschätzen können durch wen und durch was wir selbst, unsere Kinder, unsere Schülerinnen und Schüler oder die Jugendlichen mit denen wir arbeiten beeinflusst werden und wir müssen Strategien finden und vermitteln können, um zu begründeten Urteilen zu kommen.

Angesichts der Fülle widersprüchlicher Nachrichten und einer nie dagewesenen Verbreitungsgeschwindigkeit von Informationen, angesichts bewusst komponierter Fehlinformationen, unbelegter Behauptungen, Falschmeldungen und deren Verbreitung über reichweitenstarke Blogs und Internetforen ist dies ungleich schwerer geworden. Auch ist es nicht einfach hinter die Fassade von als Freunde der Demokratie getarnten antidemokratischen Organisationen zu blicken oder Verschwörungstheorien als solche zu erkennen, noch schwerer mit Narrativen umzugehen, die nicht gänzlich falsch sind, aber auf Halbwahrheiten beruhen.

Hier setzt das Tagesseminar an. Im Rahmen praktischer Übungen lernen Sie von einem Journalisten, wie und wo sich sachkompetente Informationen recherchieren, relativ neutrale von interessegeleiteten Quellen und intersubjektiv nachprüfbare Fakten von Interpretationen, Halbwahrheiten und Verschwörungstheorien unterscheiden lassen. Sie erfahren, wie Sie antidemokratische oder extremistische Organisation erkennen, die sich als bürgerlicher Kultur- und Bildungsverein tarnen und diskutieren Wege, wie Sie als Eltern oder Pädagogen Meinungsbildungsprozesse und Urteilsbildung von Kindern und Jugendlichen unterstützen können.

Kosten:
Kursgebühr 90,00 €

Kursleitung:
Volker Siefert
Der Leiter des Workshops arbeitet mit den oben genannten Arbeitsschwerpunkten als freier Journalist für den Hessischen Rundfunk und andere Medien

Ort:
Raum X und F

Information:
Dolores Smith
Fon: 02191/794-200
E-mail:smith@kulturellebildung.de

Katharina Gianni
Fon: 02191/794-198
E-Mail: gianni@kulturellebildung.de

Akademie der Kulturellen Bildung
Küppelstein 34
42857 Remscheid

Kursgebühr

90,00 €

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen

Anmeldung

Anmeldung einblenden


Abweichende Rechnungsadresse


Weitere Informationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Datenverarbeitung