> Seminardetails

WEITERBILDUNG ZUM SYSTEMISCH-INTEGRATIVEN COACH (DGFC)

Coaching als kreativer Prozess – DGfC-zertifizierte Coaching-Grundausbildung in 5 Kurswochen

Kursnummer

B 179

Zeitraum

11.09.2017 bis 15.09.2017

5 Kursphasen

1: Mo., 11.09. bis Fr., 15.90.2017
2: Mo., 22.01. bis Fr., 26.01.2018
3: Mo., 09.04. bis Fr., 13.04.2018
4: Mo., 24.09. bis Fr., 28.09.2018
5: Mo., 11.02. bis Fr., 15.02.2019

Beschreibung

Coaching ist ein vielgefragtes Beratungsformat, nutzbar für viele Anliegen in allen beruflichen Kontexten und nicht nur für Führungskräfte: wichtige persönliche Ziele erreichen, konkrete Probleme  und Konflikte lösen, eigene Kompetenzen und Rollen weiterentwickeln. In dieser Weiterbildung erlernen Sie Coaching in Handwerk und Haltung.

Coaching lässt sich nicht auf das richtige Anwenden der passenden Methoden reduzieren, sondern  gelingt durch Klarheit über die Coach-Rolle, Gestaltung der Klienten-Beziehung und Steuerung des  Coaching-Prozesses. Ein Coach setzt vielfältige Impulse, stellt überraschende Fragen, schlägt ungewöhnliche Wege ein und zeigt neue Perspektiven auf. Coaching ist damit ein kreativer  Beratungsprozess, der Lernprozesse für neue Sichtweisen und anderes Verhalten anregt.

In diesem Kurs entwickeln Sie Ihre persönlichen, konzeptionellen und methodischen Kompetenzen als Coach. Den inhaltlichen Rahmen bilden die Systemische Beratung, die Gestalttherapie und die  Transaktionsanalyse.

Aufbau
»» eigene Coaching-Arbeit im Umfang von 15 Coaching-Einheiten von je 90 Minuten Länge
»» Lehrcoaching durch einen DGfCMaster-Coach außerhalb des Kurses im Umfang von
     10 Coaching-Einheiten von je 90 Minuten Länge
»» kollegiale Lerngruppen im Umfang von 48 Unterrichtseinheiten (von den
     Teilnehmer*innen selbst zu organisieren)
»» Abschlussarbeit: Entwicklung eines Coaching-Konzepts, das im Kurs präsentiert wird

Voraussetzungen

Abgeschlossene Berufsausbildung und fundierte Erfahrung in leitenden oder beratenden Funktionen.

Abschluss

Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Coaching e.V. (DGfC), Absolvent*innen können nach erfolgreichem Abschluss die Bezeichnung „Coach DGfC“ führen. Voraussetzung ist, dass eine Fehlzeit von 10 Prozent der Unterrichtszeit nicht überschritten wird.

Kosten
1.645 € Kursgebühr, 1.020 € Ü + VP  (Preisänderungen für Ü + VP vorbehalten), zzgl. Kosten für Lehrcoaching außerhalb des Kurses, Fachliteratur und Arbeitsmaterialien in Höhe von ca. 1.500 €

Weitere Informationen
www.kulturellebildung.de / fachbereiche /sozialpsychologie-beratung

Kursleitung

  • Peter Schröder
    Peter Schröder

    Supervisor (DGSv) und Lehrsupervisor, Senior-Coach (DGfC) und Lehrcoach, Studium Ev. Theologie, Philosophie und  Soziologie, Weiterbildungen u.a. in Spielpädagogik, Organisationsentwicklung und lösungsfokussiertem Arbeiten. Lehrtätigkeit zu Coaching und kreativen Methoden in der Beratungsarbeit für verschiedene Bildungsträger und in eigener Praxis. 1. Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Coaching e. V.

    Kontakt:
    E-Mail: post@resonanzraeume.de
    Homepage: www.resonanzraeume.de

Kursgebühr

1645,00 €

Unterkunft/Verpflegung (inkl. USt)

1020,00 €


Materialkosten

1500,00 €

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen