Seitenbild
 > Die Akademie > Aktuelles > Detailansicht

Experimentelles Ideenlabor entwickelt Konzepte zur zukünftigen Arbeit Kultureller Bildungseinrichtungen

Im Rahmen des Forschungsprojekts „Postdigitale Kulturelle Jugendwelten“ lud die Akademie der Kulturellen Bildung vom 31.5. bis 2.6. zum experimentellen Ideenlabor ein. Die Forschungsteams präsentierten erstmalig ihre Ergebnisse und diskutierten diese mit ausgewählten Expert*innen.

In einem offenen Barcamp entwickelten die Teilnehmer*innen im Anschluss Konzepte für die zukünftige Arbeit von Kulturellen Bildungseinrichtungen und die Vermittlung. Diese blickten u.a. auf das Spannungsfeld zwischen digitalen und analogen Technologien und aktuellen Herausforderungen der Kulturellen Bildung. Dabei rückten Fragen in den Mittelpunkt, wie ein neues Selbstverständnis der Kulturellen Bildung aussehen könnte oder wie Pädagogen zukünftig geschult werden müssten, um aktuellen Herausforderungen gerecht zu werden.

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen