Seitenbild
 > Die Akademie > Aktuelles > Detailansicht

Weiterbildungskonzept "DiKuBi - Diversitätsbewusste Kulturelle Bildung"

Der Umgang mit heterogenen Gruppen in der kulturellen Bildung bedarf einer besonderen Sensibilität und spezieller Vermittlungskonzepte – insbesondere im Kontext ästhetischer Fragestellungen.

Das neue Weiterbildungskonzept „DiKuBi - Diversitätsbewusste Kulturelle Bildung“ an der Akademie der Kulturellen Bildung soll helfen, die eigene Haltung zu reflektieren und mit Diversität in der Vermittlungsarbeit bewusster umzugehen. Gleichzeitig kann es auch Ausgangspunkte für die eigene Praxis geben, das Thema Diversität mit künstlerischen und ästhetischen Mitteln erfahrbar zu machen.

Die kostenlose Weiterbildung richtet sich an KünstlerInnen und Kulturschaffende aus allen künstlerischen Sparten sowie Multiplikatoren, die in der Kulturellen Bildung tätig sein wollen. Hauptberuflich tätige VermittlerInnen können leider nicht gefördert werden.
Im Sinne eines partizipativen Werkstattcharakters wird sie gemeinsam weiterentwickelt.

Weitere Informationen unter: www.kulturellebildung.de/dikubi

Download des Flyers

Zur Seite des Projekts

 

Bewerben Sie sich bis zum 6. Februar 2015 für die wenigen Kursplätze!

 

 

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen