Seitenbild
 > Fachbereiche > Literatur & Sprache > Aktuelles

// Literatur & Sprache //

Der Fachbereich Literatur & Sprache entwickelt und vermittelt Methoden, um Kindern und Jugendlichen die Welt der Literatur als kulturelle Ausdrucksform und als Mittel für ein erfülltes Leben zu eröffnen. Die verschiedenen Angebote im Fachbereich decken die Bereiche Literacy, Sprach-, Lese- und Schreibförderung sowie Erzähldidaktik ab. Diese Teilbereiche münden in der Qualifizierung „Literaturpädagogik“ in einem Gesamtkonzept.

Aktuelles

Interviews zum Jugendliteraturpreis

Dr. Stephanie Jentgens war zur Veröffentlichung des von ihr herausgegebenen Jubiläumsbandes des Arbeitskreises für Jugendliteratur und zur Vergabe des Deutschen Literaturpreises auf der Frankfurter Buchmesse. Zu diesem Anlass wurde sie für die WDR-Kulturmagazine Scala und Resonanzen interviewt. Beide Interviews können an dieser Stelle nachgehört werden.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Schatz oder Schund im Silbersee? Gemeinsame Fachtagung mit der AG Jugendliteratur und Medien der GEW

Die Akademie der Kulturellen Bildung und die Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) im DGB veranstalteten vom 07. bis 09. Oktober in Remscheid eine gemeinsame Literaturfachtagung. Rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begaben sich auf eine mehrperspektivische Suche nach dem guten Buch.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Stephanie Jentgens gibt Jubiläumsband des Deutschen Jugendliteraturpreises heraus

Dr. Stephanie Jentgens hat den Jubiläumsband „Was ist los vor meiner Tür? 20 Geschichten der Besten zum 60. Geburtstag des Deutschen Jugendliteraturpreises“ des Arbeitskreises für Jugendliteratur als Herausgeberin betreut. Entstanden ist eine außergewöhnliche Geschichtensammlung, die zum Entdecken der Welt vor unserer Tür einlädt und dazu ermutigt, was draußen wartet, hereinzulassen.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Internationales Erzählfestival: Grenzenlose Geschichten an außergewöhnlichen Orten

„GRENZENLOS“ war das Motto des 10. Internationalen Erzählfestivals, das vom 2. bis 8. Mai im Bergischen Land stattfand. 19 renommierte ErzählerInnen führten ihr Publikum an 20 verschiedenen Spielorten in die Welt des Erzählens und der Fantasie. Das Festival war ein Magnet für Jung und Alt und zog rund 1400 begeisterte Zuhörerinnen und Zuhörer an.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


NRW-Bildungsministerin besucht Erzählsymposium der Akademie

Sylvia Löhrmann, Ministerin für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, besuchte gestern die Akademie der Kulturellen Bildung. Beim Symposium „Erzählen in Zeiten kultureller Vielfalt“ sprach sie über die Rolle des Erzählens in der Bildungsarbeit und im Schulalltag.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen

Die nächsten Seminare


Weitere Kurse