Seitenbild
 > Fachbereiche > Medien > Aktuelles

// Medien //

Ob Computer- oder Videospiele, Apps, Instagram oder Blog: Medien sind wesentliche Elemente Kultureller Bildung. Schnell entwickeln sich neue Informations- und Kommunikationsformen im Internet oder für mobile Endgeräte. Der kompetente und kritische Umgang mit Medien wächst zu einer zentralen pädagogischen Aufgabe. Diese medienpädagogisch orientierte Erziehung stellt Erwachsene oft vor große Herausforderungen – sei es im Elternhaus, in der Schule oder in der Kinder- und Jugendarbeit. Eine ganzheitliche Kulturelle Bildung fördert kreative Nutzungsformen im Medienkanon.

Aktuelles

Digitale Spiele in analogen Welten: Akademie auf der „Next Level 2016: Festival for Games“

Vom 3. bis 6. November konnten sich Fans und Fachleute digitaler Spielkultur im NRW-Forum Düsseldorf themenübergreifend über Games-Potenziale in Kunst, Bildung und Wirtschaft informieren und austauschen. Unter dem Motto „Die Zukunft digitaler Spiele“ rückte die Next Level 2016 digitale Erlebnisformate ins Zentrum und ermöglichte neue Zugänge zum Medium Computerspiel. Vier Fachbereiche der Akademie gestalteten das umfangreiche Programm mit.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Ethik und Games: Politik und Jugendliche im Gespräch über digitale Spielkultur

Vom 10. bis 12. Oktober fand in der Akademie der Kulturellen Bildung erstmalig die games4interaction statt, ein neues Format im Rahmen des Projekts „Ethik und Games“ des Instituts Spielraum der TH Köln zur Entwicklung eigener Methoden und Materialien rund um digitale Games. Die Kooperationsveranstaltung der Akademie mit der TH Köln und dem Spieleratgeber-NRW brachte Jugendliche, PädagogInnen und Vertreter aus der Politik zu einem gemeinsamen Austausch über ethische Fragestellungen digitaler Spielkultur zusammen.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Spielmarkt 2017: Bundesministerin Manuela Schwesig übernimmt Schirmherrschaft

Manuela Schwesig, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat die Schirmherrschaft für den Spielmarkt 2017 übernommen. Die Fachmesse mit Workshops, Foren und Aktionen findet am 2. und 3. März 2017 in der Akademie der Kulturellen Bildung statt. Schwerpunkt-Thema des kommenden Spielmarkts ist „Der Wert des Spiels“.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


KuBiMedia - Bewerbungsphase läuft

 

Die Förderung der Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen ist zu einer gesellschaftlichen Querschnittsaufgabe geworden, denn die Lebenswelten von Heranwachsenden sind heute stark durch Medien geprägt. Vor diesem Hintergrund bietet die Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW wieder die kostenlose Weiterbildung "KuBiMedia - Kulturelle Bildung und Medienkompetenzen" an.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Nachruf auf Dieter Glaap (1954-2016)

Dieter Glaap, Dozent und Fachleiter für Medienpädagogik der Akademie der Kulturellen Bildung, ist am 4. März 2016 an einem Herzleiden gestorben. Er hatte sich nach 29 Jahre an der Akademie erst vor vier Monaten in den Ruhestand verabschiedet. Die Akademie der Kulturellen Bildung verliert einen langjährigen, geschätzten Kollegen und Medienpädagogen, der mit viel Leidenschaft für sein Fachgebiet lebte. Zum Nachruf.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen

Die nächsten Seminare


Weitere Kurse