Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

Kursname Kursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

Überblick

Spielen bietet fantastische Möglichkeiten: Das Eintauchen in andere Welten, das Erleben von Freude und Erfolg, aber auch von Enttäuschung und Unerwartetem, von Anspannung, Erholung und der Kreativität – allein oder im Kontakt zu Menschen, Tieren oder Objekten. Spielkultur ist ein unerschöpflicher Gestaltungsraum für Spielangebote. Dazu erforscht die Akademie der Kulturellen Bildung neue Trends in der spielkulturellen Bildung, insbesondere mit Blick auf Partizipation, Diversitätsbewusstsein sowie Transmedialität und Digitalisierung. Das Qualifizierungssystem bildet Fachkräfte der Kinder- und Jugendbildung, der offenen und mobilen Kinder- und Jugendarbeit sowie der Arbeit in interdisziplinären Projekten in der analogen wie digitalen Spielevielfalt weiter.

Qualifizierung im Fachbereich Spiel

Highlights aus dem Fachbereich

Unser gesamtes Kursangebot im Fachbereich

Name Datum  
Körper- und Clownstheater 17.02.2023 19.02.2023 Details
Anschieben – Loslegen – Spielen! 06.03.2023 10.03.2023 Details
Online-Kurs – Schutz, Befähigung, Teilhabe 21.03.2023
17:00 Uhr
Details
Netzwerktreffen Diversitätsbewusste Kulturelle Bildung 24.03.2023 25.03.2023 Details
Entwicklung von Schutzkonzepten für Einrichtungen der Kulturellen Bildung 27.03.2023 29.03.2023 Details
Online-Kurs – Spielräume 29.03.2023 31.03.2023 Details
Inscape-Escape-Room 17.04.2023 21.04.2023 Details
Natur erleben: Von Baum zu Baum 24.04.2023 26.04.2023 Details
Draußen, drinnen, winzig und fantastisch 08.05.2023 12.05.2023 Details
Online-Kurs – Schutz, Befähigung, Teilhabe 06.06.2023
17:00 Uhr
Details
Internationales Erzählfestival trifft Spielkultur 14.06.2023 18.06.2023 Details
Was machen Held*innen nach der Arbeit? 31.07.2023 04.08.2023 Details
Welt der Games 21.08.2023 25.08.2023 Details
Grundkurs Spielkultur #2 04.09.2023 08.09.2023 Details
Wissen. Macht. Divers. 15.09.2023 17.09.2023 Details
Planspiel Super-Scoring 18.09.2023 22.09.2023 Details
Online-Kurs – Schutz, Befähigung, Teilhabe: Radikal online 19.09.2023
17:00 Uhr
Details
Push Your Luck, Roll and Write 08.10.2023 10.10.2023 Details
Fit für den Ganztag! 20.10.2023 22.10.2023 Details
Puppet Making 04.12.2023 08.12.2023 Details
Online-Kurs – Schutz, Befähigung, Teilhabe 05.12.2023
17:00 Uhr
Details
Kollektive Räume 11.12.2023 15.12.2023 Details
Mobile Spielanimation 11.12.2023 15.12.2023 Details

Aktuelles aus dem Fachbereich

Team

Endres, Susanne

Susanne Endres

Dozentin für Spielkulturpädagogik

Studium der Sozialpädagogik (Diplom) sowie Sozialraumentwicklung und -organisation (M. A.). Systemische Beraterin (SG), Ausbildung zur Naturlehrerin. Gründung und Aufbau des Kinderbauernhofs Kassel. Koordinatorin beim Verein Spielmobil Rote Rübe für Spielmobil- und Stadtteilprojekte, Ganztagsschule, Fortbildungen und Spielmobile an Flüchtlingsunterkünften. Schwerpunkte: Mobile spielerische Interventionen, Spielraumgestaltung, Partizipation, Sozialraum, Spielkultur und Naturpädagogik.

Download der Publikationsliste als PDF

Rousseau, Nadine

Nadine Rousseau

Dozentin für Spielkulturpädagogik

Abwesend bis Februar 2023

Studium der Literatur, Kultur- und Medienwissenschaften (B. A.) und Interkulturelle Europaund Amerikastudien (M. A.). Seit 2010 Projektpraxis, wissenschaftliche Prozessbegleitung und Kulturentwicklungsplanung für Stiftungen, öffentliche Förderer und Bildungseinrichtungen. Schwerpunkte: Diversität, internationale Begegnung, gesellschaftliche Transformationsprozesse, spielerische und künstlerische Interaktionen, Partizipation und Spielkultur. Gründerin des Netzwerks Diversitätsbewusste Kulturelle Bildung an der Akademie der Kulturellen Bildung.

Download der Publikationsliste als PDF

Gastdozent*innen

Gastdozent*innen
Conrad, Christwart 46

Christine Bargstedt

Gastdozent*in

Christine Bargstedt ist Diplom-Pädagogin, Theaterpädagogin (BuT), Spielpädagogin, Mediatorin (AHS) und Change Managerin (ComTeam Akademie). 2008 gründete sie die Projektschneiderei, mit der sie Projekte und Programme in Bildung und Kultur konzipiert, begleitet und berät. Besonders gerne arbeitet sie in der Begegnung mit Menschen unterschiedlichen Alters mit diversen Hintergründen. Sie ist Mitglied des Netzwerkes Diversitätsbewusste Kulturelle Bildung.

Dr. Michael Dellwing

Gastdozent*in

Michael Dellwing ist promovierter Soziologe. Er forscht und lehrt zu Film- und Fernsehsoziolgie, insbesondere zu Spiel und Spielen in transmedialen Welten. Er ist Mitherausgeber des 2015 erschienen Bandes „Vergemeinschaftung in Zeiten der Zombie-Apokalypse. Gesellschaftskonstruktionen am fantastischen Anderen“. Als leidenschaftlicher transmedialer Spieler interagiert er mit und erforscht Held*innen und andere symbolträchtige Figuren.

Conrad, Christwart 36

Grit Eißler

Gastdozent*in

Staatlich anerkannte Erzieherin (Fachschule für Sozialpädagogik Großenhain), seit 1995 beschäftigt beim Landratsamt Fürth, Jugendamt/Kommunale Jugendarbeit. Leiterin des Spielmobils „Ratzefatz“. Seit 2014 Gastdozentin an der Akademie und erweiterter Vorstand der BAG Spielmobile e. V., Schulungen von Mitarbeiter*innen für Spielmobile im bayerischen Raum. Grit Eißler verfasst regelmäßig Artikel für die Rubrik „Basteltipps“ in der Zeitschrift „Szene“ der BAG Spielmobile e. V.

Anita Fuchs 1

Anita Fuchs

Gastdozent*in

Anita Fuchs studierte Theatre – Scene Design/Scenic Art Studium (M.F.A.) an der Boston University (USA) und Szenischer Raum (M. A.) an der Technischen Universität zu Berlin. Seit 2020 ist sie zertifizierte Verhaltens- und Kommunikationstrainerin (Arbeit, Bildung u. Forschung e.V., Projekt Hari 4.0 FU Berlin) und Spielkulturpädagogin (Akademie der Kulturellen Bildung). Sie verfügt über 20-jährige internationale projektbezogene Erfahrung im Theater, in der musealen Kunstvermittlung und Szenografie sowie der Gestaltung von Lern- und Kommunikationsräumen und hat didaktische mobile Spielmodule und Koffer entwickelt.

Foto: Binh Truong

Laura Huber

Gastdozent*in
Jansen, Sina

Sina Jansen

Gastdozent*in

Sina Jansen (Pronomen: Sie/Ihr) studiert Bildungswissenschaften an der Technischen Universität Berlin und macht seit 2016 Bildungsarbeit. Schwerpunkt dabei sind Beteiligungsprozesse mit Kindern und Jugendlichen. Sina bastelt leidenschaftlich gern und verbindet dies gern mit ihren politischen Forderungen.

Körner-Weidinger, Sybille 1

Sybille Körner-Weidinger

Gastdozent*in

Nach dem Studium der Kunstgeschichte und Soziologie arbeitete Sybille Körner-Weidinger als Museumspädagogin, u.a. am Museum der bildenden Künste Leipzig. Seit 2016 ist sie als Fachberatung für Kinder- und Jugendkultur bei der Fach- und Servicestelle für Jugendarbeit beim Bezirksjugendring Mittelfranken tätig. Seit 2018 ist sie als Trainerin für diversitätsbewusste kulturelle Bildung aktiv.

Dennis Lange

Gastdozent*in

Bildungsreferent, Waldritter e. V.

Leyzerovich, Alisa

Alisa Leyzerovich

Gastdozent*in

Alisa Leyzerovich studierte Soziale Arbeit an der TH Nürnberg. Seit 2015 arbeitete sie in Projekten bei DEGRIN e.V. als Tanz- und Theaterpädagogin und Mitwirkende bei der Organisation und Durchführung. Sie hat Erfahrung in der Arbeit mit hörgeschädigten Kindern, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Migrationshintergrund und Fluchterfahrung. Ehrenamtlich engagierte sie sich bei Kinderferienwochen. Sie ist als künstlerische Referentin für den Bezirksjugendring Mittelfranken tätig, z.B. in Jugendfreizeiten zum Thema Tanz/Performance. Alisa Leyzerovich ist künstlerisch aktiv bei Subvibrations, einem Zusammenschluss für subkulturelle Räume und Ausdrucksweisen in Nürnberg und in verschiedenen Streetdance Gruppen wie BridgeFam.  

Melulis, Stefan

Stefan Melulis

Gastdozent*in

Diplom-Pädagoge und Bildungsreferent beim ABA Fachverband – Offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Seine Schwerpunkte sind Abenteuerspielplätze, Spielmobile, Partizipation und Kinderrechte. Langjährige Leitung von Einrichtungen der Offenen Arbeit mit Kindern, Frühpädagogik und Jugendhilfe. Stefan Melulis ist stellvertretender Vorsitzender von Spielmobile e.V. – Bundesarbeitsgemeinschaft der mobilen spielkulturellen Projekte und Mitglied im bundesweiten Kooperationsverbund Offene Kinder- und Jugendarbeit. Er schreibt Beiträge für Fachzeitschriften und Fachbücher.

Celine Neubig

Celine Neubig

Gastdozent*in

Céline Neubig ist Grafikerin und Kulturvermittlerin. Sie arbeitet seit acht Jahren als Ausstellungsgestalterin für verschiedene Museen und entwirft, zusammen mit Michèle Müller und ihrer Firma Enigma Immersive GmbH, als Spieldesignerin interaktive Museumsspiele und Ausstellungen. Ihr Schwerpunkt liegt dabei bei der Verknüpfung von Inhalt und Spielmechanismen sowie dem Ziel, die Spielenden durch eine ansprechende und spielerische Präsentation selber zum Entdecken zu motivieren. Derzeit absolviert Céline Neubig ein Masterstudium im Game Design an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK), bei dem sie sich mit „Escape-Rooms in der Wissensvermittlung“ befasst.

Stefanie Lucia Plüschke

Stefanie Lucia Plüschke

Gastdozent*in

Lehre zur Feinmechanikerin, danach Studium an der FH Giessen im Fachbereich Energie- & Wärmetechnik und der Sozialpädagogik an der FH Frankfurt. Parallel Ausbildung zur Naturpädagogin bei der Naturschule Freiburg. 2003 Teilnahme an einem Workshop bei Alexandra Schwarzer zum Thema „Schaukelfee & Klettermax“. Mitarbeit im Waldkindergarten Bensheim, im Waldkindergarten Darmstadt und Gründung von „Seil & Baum Bewegungsraum“. Ab 2008 Kursleitung für das Handwerk des mobilen Baus von Seilspielelementen. Mitarbeit im Waldkindergarten Linden-Forst. Stefanie Lucia Plüschke gibt Seminaren für Erwachsene und den Bau von Seil-Bewegungsparcouren für Kinder inkl. mobile Seilbahn. 

Mirko Pohl

Gastdozent*in

Medienpädagoge und Referent für Bürgermedien und Medienkompetenz in der Thüringer Landesmedienanstalt.

Schaak, Momo

Momo Schaak

Gastdozent*in

Momo Schaak (Pronomen: keine) ist Teil des Bildungskollektivs stuhlkreis_revolte und macht seit 2014 freiberuflich Bildungsarbeit und Prozessbegleitung. Schwerpunkte dabei sind vor allem die Begleitung selbstorganisierter Gruppen, Unterstützung von Beteiligungsprozessen und die Konzeption von (digitalen) Veranstaltungsformaten.
Momo spielt leidenschaftlich gerne – sowohl analog als auch digital – und hat sich zum Ziel gesetzt, tiefer in die Verbindung von politischer Bildung und Spiel einzutauchen.

Chris Schäfer

Gastdozent*in

Qualifizierter Spielpädagoge, Das Rotzfreche SPIELMOBIL Darmstadt e.V.

Sabine Scheler

Gastdozent*in

Bildungsreferentin, Waldritter e. V.

Steinbach, Daniel

Daniel Steinbach

Gastdozent*in

Daniel Steinbach hat in Bochum Germanistik und Komparatistik mit dem Abschluss Master of Arts studiert. Als Gründungsmitglied des Waldritter e.V. ist er mittlerweile hauptamtlicher Geschäftsführer. Er organisiert deutschlandweit erlebnispädagogische Aktionen, Live-Rollenspiele, Alternate Reality Games und Drama Games mit Bildungsanspruch für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Valentiner-Branth, Christina 1

Christina Valentiner-Branth

Gastdozent*in

Christina Valentiner-Branth gründete 2020 die Brettspielakademie, mit der sie Fortbildungen für Mitarbeitende in Kitas, Schulen, Therapie- und Beratungseinrichtungen, Familienzentren, Bibliotheken und Spieleclubs anbietet. Sie entwickelte das Programm „Spielstarke Schule“ und setzt sich ein für die Wahrnehmung und Förderung des Gesellschaftsspiels als Bildungsmedium. Seit 1993 rezensiert sie als Journalistin Gesellschaftsspiele für Kinder und Familien, sie ist zertifizierte Systemische Familientherapeutin (SG) mit Privatpraxis in Hamburg und Literaturwissenschaftlerin (M.A).

Foto: Gesche Jäger

Weiße, Malou 2

Malou Weiße

Dozentin für Spielkulturpädagogik

Malou Weiße studierte populäre Musik und Medien (B.A.) sowie Kinder- und Jugendmedien (M.A.). Derzeit lässt sie sich zur systemischen Beraterin (DGSF) weiterbilden und ist als Projektleiterin im Bereich schulische Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) tätig. Bei der Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW leitete sie zuletzt ein medienpädagogisches Jugendprojekt rund um Making und Coding und gab nationale und internationale Workshops für Multiplikator*innen, u.a. für die Goethe-Institute in Madrid, Mailand und Abidjan. Ihre Schwerpunkte an der Akademie liegen auf analog-digitalen Vermittlungskonzepten und spielerischen Interventionen, partizipativer und diversitätsbewusster Kinder- und Jugendarbeit, Medienpädagogik und der Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.
Kontaktieren Sie uns über info@kulturellebildung.de
oder über +49 (0) 2191 794 0