Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

Kursname Kursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

Überblick

Spielen bietet fantastische Möglichkeiten: Das Eintauchen in andere Welten, das Erleben von Freude und Erfolg, aber auch von Enttäuschung und Unerwartetem, von Anspannung, Erholung und der Kreativität – allein oder im Kontakt zu Menschen, Tieren oder Objekten. Spielkultur ist ein unerschöpflicher Gestaltungsraum für Spielangebote. Dazu erforscht die Akademie der Kulturellen Bildung neue Trends in der spielkulturellen Bildung, insbesondere mit Blick auf Partizipation, Diversitätsbewusstsein sowie Transmedialität und Digitalisierung. Das Qualifizierungssystem bildet Fachkräfte der Kinder- und Jugendbildung, der offenen und mobilen Kinder- und Jugendarbeit sowie der Arbeit in interdisziplinären Projekten in der analogen wie digitalen Spielevielfalt weiter.

Qualifizierung im Fachbereich Spiel

Highlights aus dem Fachbereich

Unser gesamtes Kursangebot im Fachbereich

Aktuelles aus dem Fachbereich

Team

Susanne Endres

Susanne Endres

Dozentin für Spielkulturpädagogik

Studium der Sozialpädagogik (Diplom) sowie Sozialraumentwicklung und -organisation (M. A.). Systemische Beraterin (SG), Ausbildung zur Naturlehrerin. Gründung und Aufbau des Kinderbauernhofs Kassel. Koordinatorin beim Verein Spielmobil Rote Rübe für Spielmobil- und Stadtteilprojekte, Ganztagsschule, Fortbildungen und Spielmobile an Flüchtlingsunterkünften. Schwerpunkte: Mobile spielerische Interventionen, Spielraumgestaltung, Partizipation, Sozialraum, Spielkultur und Naturpädagogik.

Download der Publikationsliste als PDF

Nadine Rousseau

Nadine Rousseau

Dozentin für Spielkulturpädagogik

Studium der Literatur, Kultur- und Medienwissenschaften (B. A.) und Interkulturelle Europaund Amerikastudien (M. A.). Seit 2010 Projektpraxis, wissenschaftliche Prozessbegleitung und Kulturentwicklungsplanung für Stiftungen, öffentliche Förderer und Bildungseinrichtungen. Schwerpunkte: Diversität, internationale Begegnung, gesellschaftliche Transformationsprozesse, spielerische und künstlerische Interaktionen, Partizipation und Spielkultur. Gründerin des Netzwerks Diversitätsbewusste Kulturelle Bildung an der Akademie der Kulturellen Bildung.

Download der Publikationsliste als PDF

Gastdozent*innen

Gastdozent*innen

Dr. Michael Dellwing

Gastdozent

Michael Dellwing ist promovierter Soziologe. Er forscht und lehrt zu Film- und Fernsehsoziolgie, insbesondere zu Spiel und Spielen in transmedialen Welten. Er ist Mitherausgeber des 2015 erschienen Bandes „Vergemeinschaftung in Zeiten der Zombie-Apokalypse. Gesellschaftskonstruktionen am fantastischen Anderen“. Als leidenschaftlicher transmedialer Spieler interagiert er mit und erforscht Held*innen und andere symbolträchtige Figuren.

Conrad, Christwart 36

Grit Eißler

Gastdozentin

Staatlich anerkannte Erzieherin (Fachschule für Sozialpädagogik Großenhain), seit 1995 beschäftigt beim Landratsamt Fürth, Jugendamt/Kommunale Jugendarbeit. Leiterin des Spielmobils „Ratzefatz“. Seit 2014 Gastdozentin an der Akademie und erweiterter Vorstand der BAG Spielmobile e. V., Schulungen von Mitarbeiter*innen für Spielmobile im bayerischen Raum. Grit Eißler verfasst regelmäßig Artikel für die Rubrik „Basteltipps“ in der Zeitschrift „Szene“ der BAG Spielmobile e. V.

Anita Fuchs 1

Anita Fuchs

Gastdozentin

Anita Fuchs studierte Theatre – Scene Design/Scenic Art Studium (M.F.A.) an der Boston University (USA) und Szenischer Raum (M. A.) an der Technischen Universität zu Berlin. Seit 2020 ist sie zertifizierte Verhaltens- und Kommunikationstrainerin (Arbeit, Bildung u. Forschung e.V., Projekt Hari 4.0 FU Berlin) und Spielkulturpädagogin (Akademie der Kulturellen Bildung). Sie verfügt über 20-jährige internationale projektbezogene Erfahrung im Theater, in der musealen Kunstvermittlung und Szenografie sowie der Gestaltung von Lern- und Kommunikationsräumen und hat didaktische mobile Spielmodule und Koffer entwickelt.

Foto: Binh Truong

Linde, Gabriele

Gabriele Linde

Gastdozentin

Gabi Linde ist Experience Designerin, urbane Aktivistin, Referentin und Dozentin für spielerischen Umgang mit öffentlichem Raum, Fürsprecherin für Spiel und spielerische Kulturelle Bildung, Facilitator, Erlebnispädagogin und Koordinatorin für Projekte mit Schwerpunkt Spiel, Bürgerbeteiligung und urbaner Raum. Als Gründerin von HiddenCampus öffnet sie spielerische Räume zum Lernen und Erleben, für ein glücklicheres und gesünderes Leben.

Stefanie Lucia Plüschke

Stefanie Lucia Plüschke

Gastdozentin

Lehre zur Feinmechanikerin, danach Studium an der FH Giessen im Fachbereich Energie- & Wärmetechnik und der Sozialpädagogik an der FH Frankfurt. Parallel Ausbildung zur Naturpädagogin bei der Naturschule Freiburg. 2003 Teilnahme an einem Workshop bei Alexandra Schwarzer zum Thema „Schaukelfee & Klettermax“. Mitarbeit im Waldkindergarten Bensheim, im Waldkindergarten Darmstadt und Gründung von „Seil & Baum Bewegungsraum“. Ab 2008 Kursleitung für das Handwerk des mobilen Baus von Seilspielelementen. Mitarbeit im Waldkindergarten Linden-Forst. Stefanie Lucia Plüschke gibt Seminaren für Erwachsene und den Bau von Seil-Bewegungsparcouren für Kinder inkl. mobile Seilbahn. 

Dr. Catarina von Schwerin

Gastdozentin
Steinbach, Daniel

Daniel Steinbach

Gastdozent

Daniel Steinbach hat in Bochum Germanistik und Komparatistik mit dem Abschluss Master of Arts studiert. Als Gründungsmitglied des Waldritter e.V. ist er mittlerweile hauptamtlicher Geschäftsführer. Er organisiert deutschlandweit erlebnispädagogische Aktionen, Live-Rollenspiele, Alternate Reality Games und Drama Games mit Bildungsanspruch für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Valentiner-Branth, Christina

Christina Valentiner-Branth

Gastdozentin

Christina Valentiner-Branth gründete 2020 die Brettspielakademie, mit der sie Fortbildungen für Mitarbeitende in Kitas, Schulen, Therapie- und Beratungseinrichtungen, Familienzentren, Bibliotheken und Spieleclubs anbietet. Sie entwickelte das Programm „Spielstarke Schule“ und setzt sich ein für die Wahrnehmung und Förderung des Gesellschaftsspiels als Bildungsmedium. Seit 1993 rezensiert sie als Journalistin Gesellschaftsspiele für Kinder und Familien, sie ist zertifizierte Systemische Familientherapeutin (SG) mit Privatpraxis in Hamburg und Literaturwissenschaftlerin (M.A).

Foto: Henry Valentiner-Branth

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.
Kontaktieren Sie uns über info@kulturellebildung.de
oder über +49 (0) 2191 794 0