Seitenbild
 > Fachbereiche > Spiel > Aktuelles

// Spiel //

Beim Spiel ergeben sich fantastische Möglichkeiten: Das Eintauchen in ganz eigene Welten, verbunden mit dem sinnlichen Erleben von Freude und Erfolg, aber auch von Enttäuschung und Unerwartetem, von Anspannung und Erholung; das Erleben der eigenen Kreativität – allein oder im Kontakt zu Menschen, Tieren oder Objekten. Im Fachbereich Spiel der Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW wird Spiel als ein unerschöpflicher Erfahrungs- und Gestaltungsraum begriffen, in dem Spielangebote für unterschiedliche Zielgruppen und Einrichtungen kreiert werden können. Dazu erforschen wir von klassischen Spielanreizen über partizipative, diversitätsbewusste bis hin zu transmedialen und digitalen Welten neue Trends in der spielkulturellen Bildung.

Aktuelles

Erzählabend an der Akademie: Geschichtenerzähler machten aus den Ohren Augen

Die Fantasie hatte freien Lauf an der Akademie der Kulturellen Bildung: Am Donnerstag, den 02. Februar luden die Absolvent*innen der Fortbildung „Geschichten präsentieren“ zu einem Erzählabend in die Akademie ein. Einen ersten Vorgeschmack bot bereits das Erzählcafé am Nachmittag auf Küppelstein.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Spielpädagogen der Akademie in der Jury des ToyAward 2017

Spielpädagogin Marietheres Waschk und Akademie-Vorstand Thomas Wodzicki (BAG Spielmobile) sind dieses Jahr Jury-Mitglieder des ToyAwards 2017, dem Neuheitenpreis der Spielwarenmesse Nürnberg. Eine elfköpfige Fachjury aus Pädagogen, Marktforschern, Handelsvertretern und Experten für Spielzeugsicherheit wählt die Produkte für die begehrte Auszeichnung in vier altersgruppenspezifischen Kategorien.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Spielmarkt 2017: Grußwort von Bundesministerin Manuela Schwesig

Manuela Schwesig, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, hat für den Spielmarkt 2017 die Schirmherrschaft übernommen. Der Wert des Spiels steht im Mittelpunkt der jährlichen Fachmesse, die am 2. und 3. März in der Akademie stattfindet. In ihrem Grußwort betont die Ministerin, wie wichtig Spielen ist, um neue Erfahrungen, Perspektiven und Ideen zu gewinnen. Hier lesen Sie das komplette Grußwort (PDF). 

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Digitale Spiele in analogen Welten: Akademie auf der „Next Level 2016: Festival for Games“

Vom 3. bis 6. November konnten sich Fans und Fachleute digitaler Spielkultur im NRW-Forum Düsseldorf themenübergreifend über Games-Potenziale in Kunst, Bildung und Wirtschaft informieren und austauschen. Unter dem Motto „Die Zukunft digitaler Spiele“ rückte die Next Level 2016 digitale Erlebnisformate ins Zentrum und ermöglichte neue Zugänge zum Medium Computerspiel. Vier Fachbereiche der Akademie gestalteten das umfangreiche Programm mit.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Spielmarkt 2017: Bundesministerin Manuela Schwesig übernimmt Schirmherrschaft

Manuela Schwesig, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat die Schirmherrschaft für den Spielmarkt 2017 übernommen. Die Fachmesse mit Workshops, Foren und Aktionen findet am 2. und 3. März 2017 in der Akademie der Kulturellen Bildung statt. Schwerpunkt-Thema des kommenden Spielmarkts ist „Der Wert des Spiels“.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen

Die nächsten Seminare


Weitere Kurse