> Fachdiskurs & Tagungen > Choreografisches Atelier

Choreografisches Atelier

In kreativen Lernprozessen ist der Austausch dieser Einblicke unverzichtbar und führt unmittelbar zu einer Auseinandersetzung mit den Prinzipien der Improvisation und der Komposition. Der bewegte Körper der Gegenwart steht im Mittelpunkt dieser Prinzipien. Mit diesem Schwerpunkt sollen performative Fragestellungen der heutigen Tanzkultur erschlossen und zur Diskussion gebracht werden, um sie in die Praxis zu integrieren. Darüber hinaus stehen immer neue Möglichkeiten der Interpretation von Tanz sowie eine individuelle choreografische Begleitung der Mitwirkenden im Mittelpunkt.

Im Choreografischen Atelier der Akademie der Kulturellen Bildung wurden unter Leitung von Dr. Ronit Land Methoden der Bewegungskommunikation neuerer Tanzansätze bekannt gemacht. Die Teilnehmer*innen erprobten Arbeitsstrukturen, wie sie im zeitgenössischen Tanz vorkommen, und diskutierten unter pädagogischen und künstlerischen Überlegungen. Mit neuen Arbeitsansätzen konnten sie Kommunikationsmodelle erschließen und erhielten einen Einblick in die körperliche Wahrnehmung.