Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

KursnameKursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

Spotlight Gender an der Akademie der Kulturellen Bildung

Doing Gender – Undoing Gender

Worum geht es eigentlich? Die ganze Welt ist eine Bühne. Und wir alle inszenieren … uns, die Regeln des Zusammenspiels, die Ausstattung und Kostüme, Dramen und Komödien. Wer mitspielen möchte, kann in eine Rolle schlüpfen oder sich neu (er-)finden.

Wer sich als individuelles Subjekt (er-)finden möchte, verharrt in einem mitunter nicht leichten Prozess (schon gar nicht in kollektivistischen Gesellschaftsformen). Traditionen, Normen, Religionen strukturieren unsere Geschlechterbilder, Freiheiten werden oft reguliert und eingeschränkt. In der Kulturellen Bildung darf ausprobiert werden, im Spiel dürfen verschiedene Rollen angenommen werden, Freiheiten erprobt werden. Als Avatar z. B. kann Mensch alles sein, was Mensch möchte.

Durch das Erleben dieser Freiheit können sich Haltungen verändern. Haltungen, die offen und respektvoll den anderen Menschen gegenüber sind. Je mehr Menschen mit dieser Grundhaltung unser Weltbild im Kleinen und Großen inszenieren, umso leichter kann gesellschaftliche Strukturveränderung passieren und das Stückchen Weltgeschichte, in dem wir leben, von Toleranz geprägt sein.

Die Akademie der Kulturellen Bildung hat im Programmjahr 2020 einen Gender-Schwerpunkt ausgerufen, um sich diesen Fragestellungen zu widmen und für das Thema zu sensibilisieren. Die Kurse aus den verschiedenen Fachbereichen sind mit „Spotlight Gender!“ gekennzeichnet.

Kurse und Veranstaltungen zum Thema Gender

Artikel zum Thema Gender

Lassen Sie sich inspirieren

Aktuelle Kursangebote und Fortbildungsmöglichkeiten an der Akademie der Kulturellen Bildung. Unser Newsletter informiert Sie über unser Kursprogramm, Veranstaltungen und Nachrichten aus den verschiedenen Bereichen der Kulturellen Bildung.