Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

Kursname Kursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

„Kann ich so gehen?“ – neue Inszenierung von Sandra Anklam im September

Es ist wieder Zeit für Theater! Die freie Theatergruppe Hausmarke präsentiert im September und Oktober 2020 unter Regie von Sandra Anklam ihre neue Eigenproduktion „Kann ich so gehen?“. Die Inszenierung macht Station auf Friedhöfen in Essen, Bochum und Dortmund. Im Titel des Stücks kulminiert die spielerische Auseinandersetzung der zehn Akteur*innen mit Themen wie Tod, Sterben und Abschied. Die Figuren bewegen sich auf ihrer Suche nach Spuren, Strömungen und Sicherheiten assoziativ durch das Gelände – dabei treffen sie oft ins Schwarze, schießen auch mal übers Ziel hinaus, fischen gelegentlich im Trüben und fördern meist mehr Fragen als Antworten zutage. Nicht schwer und düster, sondern bunt und lebendig. Ein Stück vom Tod. Ein Stück vom Leben. Tickets (12 € / 10 € ermäßigt) gibt es hier: Kartenreservierungen

Die Vorstellungen finden unter den aktuell geltenden Corona-Auflagen draußen statt – bei Wind und Wetter. Bitte kleiden Sie sich wettergemäß!

Termine

12. September 2020 um 16.30 Uhr – Premiere
Friedhof/Kriegsgräberstatte der LVR Klinik Bedburg Hau (Kartenreservierung, Wegbeschreibung und weitere Informationen direkt beim Theater Mini-Art: Theater mini-art – Kinder- und Jugendtheater

20. September 2020 um 12 und 15 Uhr
Hauptfriedhof Bochum, Immanuel-Kant-Straße 52, 44803 Bochum

27. September 2020 um 12 und 15 Uhr
Ostfriedhof Essen, Saarbrücker Straße/Steubenstraße, 45138 Essen

4. Oktober 2020 um 12 und 15 Uhr
Hauptfriedhof Dortmund, Am Gottesacker 25, 44143 Dortmund

11. Oktober 2020 um 12 und 15 Uhr
Park von Haus Weitmar (Sylvesterkapelle), Schloßstraße 1a&3a/Nevelstraße 29c, 44795 Bochum