Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

KursnameKursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

30 x 30 im Quadrat

2. Dezember 2019 – 6. Dezember 2019
Werkstattkurs

Buchung

187 € (zzgl. 25 € Materialkosten)
Kursgebühr
210 €
Unterkunft & Verpflegung (inkl. USt.)

Kursinhalt

Kunst muss nicht immer groß sein, um Intensität und künstlerische Ausdruckskraft zu erzielen. In diesem Kurs setzen Sie sich mit den künstlerischen Möglichkeiten dieses Kleinformats auseinander. Wer kennt das Problem nicht? Sie wollen mit einer Gruppe künstlerisch arbeiten, haben aber zu wenig Platz im Atelier? Kein Problem! Auch kleinformatiges Arbeiten kann spannende künstlerische Prozesse initiieren und wirkungsreiche Ergebnisse hervorrufen. Mit allen bildnerischen Möglichkeiten fordern wir das Format heraus: Wie erzeugen wir Spannungen und Polaritäten? Welche Farben erzeugen Kontraste? Welche Mixed-Media-Techniken können bereichern? Wie wird das Bild zum dreidimensionalen Objekt? Sowohl das eigene künstlerische Arbeiten als auch das Konzipieren von kunstpädagogischen Kursangeboten stehen im Mittelpunkt dieses Kurses.

Dozent*innen

Linda Kasprowiak

Gastdozentin

Designerin, Kunstpädagogin, Köln

Gisela Kettner

Gastdozentin

Kunstpädagogin, Künsterlerin und Textildesignerin, Wuppertal

Brigitte Dietze

Dozentin für Bildende Kunst und Performance

Studium der Kunst und Kunstpädagogik, Medien, Kunstgeschichte, Kunstkritik und kuratorisches Wissen. Ausbildung zur Restauratorin für Stein und Wandmalerei. Kunstpädagogische Praxis in Jugendarbeit, Schule und Museum (Schwerpunkt: Vermittlung von zeitgenössischer Kunst, partizipatorische Projekte, Kunst im öffentlichen Raum, Diversität). Lehrtätigkeit an Schule und Hochschule, freie künstlerische und kuratorische Projekte mit zeitgenössischen Inhalten (Konzeptkunst, Installation, Medienkunst, Performance).

Kontakt und Buchen

Noch Fragen zum Ablauf oder zu Kursen allgemein?
Kontaktieren Sie uns über info@kulturellebildung.de oder unter +49 2191 7940