Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

KursnameKursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

Allgemeine Musiklehre in der Praxis

24. April 2020 – 26. April 2020
Werkstattkurs

Schwerpunkte

  • Bausteine der Musik (Wirkung)
  • Musik und Bewegung (Parameter)
  • Improvisation und Komposition
  • Einsatz des eigenen Instruments in Liedarrangements
  • Körperklänge, Koordinationstraining, Tanz
  • Methoden der Gruppenpädagogik

Buchung

130 €
Kursgebühr
105 €
Unterkunft & Verpflegung (inkl. USt.)

Was verbirgt sich hinter der Qualifizierung „Elementare Musikpädagogik – EMP“? Der Kurs beantwortet Ihre Fragen zu den Schwerpunkten der dreistufigen Qualifizierung sowie zu den Anwendungsgebieten für Ihre praktische Arbeit. Er gibt Einblicke in eine bewegungsorientierte musikpädagogische Arbeitsweise, zeigt die Inhalte der EMP auf und bereitet Sie optimal auf EMP Basic vor. Sie haben außerdem die Gelegenheit, mit den Dozent*innen ein individuelles Beratungs- und Aufnahmegespräch zu führen.

Voraussetzungen

  • Spielfertigkeit auf einem Instrument/Gesang
  • Grundkenntnisse in Musiktheorie/Notenlehre
  • Beschreibung bisheriger musikalischer Erfahrungen (bei Anmeldung)

Hinweis

Orientierungskurs und Einstieg in die Qualifizierung „Elementare Musikpädagogik – EMP Basic“ (M 233)

Dozent*innen

Jana Schmück

Gastdozentin

Jana Schmück ist Diplom-Tanzpädagogin, Choreografin, Tänzerin und Künstlerische Leiterin von TanzART in Bautzen. Sie erhielt Unterricht in Ballett, Jazz und Modern Dance und vervollständigte ihre tänzerische und tanzpädagogische Ausbildung an der Palucca Schule Dresden (Schwerpunkt Jazz) und in New York. 2002 Abschluss der Ausbildung zum Educated Teacher of Hip Hop, danach eine vierjährige Qualifizierung zur Tanzpädagogin. Bereits während der Ausbildung gründete und leitete sie die Tanz- & Theaterwerkstatt Wilthen e. V., wo sie Tanz- und Theaterproduktionen und interkulturelle Projekte mit Kindern & Jugendlichen in Ostsachen entwickelte.

Kontakt und Buchen

Noch Fragen zum Ablauf oder zu Kursen allgemein?
Kontaktieren Sie uns über info@kulturellebildung.de oder unter +49 2191 7940