Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

Kursname Kursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

Cosplay Textil- und Propswerkstatt

03.07.2023 – 07.07.2023
Fortbildung

Kursinhalt und Buchung

Buchung

Übernachtungen und Verpflegung können dazugebucht werden.


185 €
Kursgebühr

Eigene Cosplay-Kostüme und -Requisiten herstellen

Cosplay stammt ursprünglich aus Japan und kam in den 1990er Jahren mit dem Manga- und Anime-Boom über die USA auch nach Europa. Beim Cosplay stellen jugendliche wie erwachsene Fans Figuren aus (Fantasy-) Filmen, Videospielen, Anime, Manga oder Comic möglichst originalgetreu nach und spielen mit den Identitäten. Um dem Original der erfundenen Figuren in nichts nachzustehen, spielen die Requisiten und Kostüme eine entscheidende Rolle. In diesem Kurs stellen Sie ein Cosplay-Kostüm Ihrer Wahl und die zugehörigen Props wie Hörner, Zauberstäbe usw. selbst her. Vorkenntnisse im Nähen sind hilfreich, aber keine Voraussetzung.

Schwerpunkte

  • Herstellen eines Cosplays nach Schnittmustern oder einfachen Bildvorlagen
  • Bearbeitung von Schnittmustern, Zuschneiden und Nähen eines Cosplay-Kostüms
  • Herstellung von Props
  • Make-up
  • Posing

Dozent*innen

Luisa Schmitz

Luisa Schmitz

Gastdozent*in

Luisa Schmitz ist 27 Jahre alt, studiert Philosophie im Master und interessiert sich bereits seit ihrer Schulzeit für Theater und Kostümbildnerei. Seit 10 Jahren ist sie Cosplayerin, entwirft und näht Kostüme und experimentiert daneben viel mit Make-up und Sfx.

Kontakt und buchen

Noch Fragen zum Ablauf oder zu Kursen allgemein?
Kontaktieren Sie uns über info@kulturellebildung.de oder unter +49 2191 7940