Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

KursnameKursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

creative@home 2: Künstlerisches Chaos oder Aufräumen?

10. Juni 2020 – 16. Juni 2020
Online-Kurs

Buchung

Kostenfreier Online-Kurs! Mit der Teilnahme an diesem kostenfreien Kursangebot verpflichten Sie sich, die Umfrage zur Evaluation des Online-Kurses auszufüllen. Informationen zur digitalen Plattform, die wir für diesen Online-Kurs nutzen, erhalten Sie nach der Anmeldung per E-Mail!

Begleiten künstlerischer Prozesse

Die Art und Weise, wie wir die künstlerischen Prozesse unserer Kinder initiieren und begleiten, ist entscheidend für das selbstbestimmte, spielerische und selbstreflexive Forschen und Experimentieren. So machen Kinder im eigenen künstlerischen Handeln wichtige Lernerfahrungen und finden innovative Lösungen für individuelle Forschungsfragen. Sobald wir allerdings reglementierend und bewertend einschreiten, stören wir sie dabei!

In dem Online-Labor tauschen Sie sich mit der Laborgruppe über Ihre Erfahrungen und Beobachtungen, Gedanken und Schwierigkeiten aus. Sie diskutieren über folgende Fragen: Wieviel Struktur und Regeln gebe ich vor? Zerstört das Aufräumen eine künstlerische Arbeit? Sind lobende Worte wie „Gut gemacht“ gewinnbringend für den Prozess des Kindes? Darf das Ergebnis schön sein?

In den einstündigen Online-Sessions (11 – 12 Uhr) erwarten Sie fachliche Inputs. Sie tauschen sich mit den anderen Labor-Teilnehmenden aus und diskutieren unkonventionelle, neue Ideen, die Sie selbst ausprobieren und online teilen. Auf einer digitalen Plattform können Sie auf Fachtexte zugreifen und sich inspirieren lassen.

Hinweis

Dieser Kurs gibt Ihnen keine Bastelanleitungen! Es geht darum, künstlerische Prozesse bei Kindern zu fördern und zu begleiten, die ergebnisoffen, prozessorientiert und vor allem freiwillig sind!

Kontakt und buchen

Noch Fragen zum Ablauf oder zu Kursen allgemein?
Kontaktieren Sie uns über info@kulturellebildung.de oder unter +49 2191 7940