Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

Kursname Kursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

Dance Outside the Box!

29.04.2022 – 01.05.2022
Labor
Digitaler Arbeitsraum

Dieser Kurs bietet angemeldeten Teilnehmer*innen einen eigenen Arbeitsraum für Videokonferenzen, Dokumentenablage und Chat.

Kursinhalt und Buchung

Buchung

95 €
Kursgebühr
105 €
Unterkunft & Verpflegung (inkl. USt.)

Community-Dance-Labor

Alles packen wir in Schubladen: andere Menschen, uns selbst und auch unsere Vorstellung von Tanz. Doch Tanz ist nicht nur Cha-Cha-Cha, Hip-Hop oder Ballett. Was kann Tanz alles sein? Was ist Tanz für Sie? In welchen „Schubladen“ bewegen Sie sich in Ihrem Alltag?

Befreien Sie Ihre Vorstellungen von Tanz aus den Schubladen – in diesem Labor in Form von Pappkartons („Boxes“) sichtbar auf der Bühne –, indem Sie sich um sie herumbewegen, sie befragen oder sie „auseinandernehmen“. Jede*r ist willkommen, eigenes Bewegungswissen aus dem Alltag einzubringen, um es gemeinsam zu beforschen und neu zusammenzusetzen.

Schwerpunkte

  • Tanz und kreativer Ausdruck
  • Improvisation und Co-Kreation
  • Verständnis von „Tanz“ befragen und erweitern

Hinweis

All bodys are welcome! Keine Vorerfahrung nötig – nur Lust zum Tanzen und experimentieren.

Dozent*innen

Thiel, Vanessa 1

Vanessa Thiel

Gastdozent*in

Vanessa Thiel verortet sich an der Schnittstelle zwischen diversitätsbewusster und diskriminierungskritischer Bildungsarbeit, Tanz und Theaterpädagogik. Nach dem Studium der Ethnologie, Erziehungswissenschaft und Empowerment Studies (M.A.) arbeitete sie als Bildungsreferentin für Diversity und Antidiskriminierung mit Jugendlichen sowie Fachkräften und Multiplikator*innen. Berufsbegleitend absolvierte sie Qualifizierungen in Theaterpädagogik (BuT) und Community Dance. Ihre inhaltlichen Schwerpunkte sind Rassismus- und Diskriminierungskritik, sowie diversitätsorientiertes Arbeiten in Kunst, Kultur und Pädagogik. Zudem realisiert sie interdisziplinäre Projekte im Community Dance.

Tusch-Dünnebacke, Sandra

Sandra Tusch-Dünnebacke

Gastdozent*in

Sandra Tusch-Dünnebacke ist Tischlerin und staatlich geprüfte Holzbildhauerin. Sie lebt und arbeitet als freischaffende Künstlerin in Schmallenberg. Neben ihrer künstlerischen Arbeit widmet sie sich vor allem der Kulturellen Bildung und hat verschiedene Projekte im Rahmen des Landesprogramms Kultur und Schule sowie mit verschiedenen Institutionen durchgeführt. Darüber hinaus arbeitet sie seit 2013 als Dozentin an der Jugendkunstschule „kunsthaus alte mühle e.V.“ und vermittelt Kindern und Jugendlichen ihr Wissen in Bildender Kunst. In verschiedenen Fortbildungen hat sie sich im Bereich „Diversitätsbewusste Kulturelle Bildung“ weitergebildet und zur Anleiterin im Bereich „Community Dance ausbilden lassen.

Kontakt und buchen

Noch Fragen zum Ablauf oder zu Kursen allgemein?
Kontaktieren Sie uns über info@kulturellebildung.de oder unter +49 2191 7940