Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

Kursname Kursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

Escape-Rooms im Bildungskontext

Werkstattkurs
Digitaler Arbeitsraum

Dieser Kurs bietet angemeldeten Teilnehmer*innen einen eigenen Arbeitsraum für Videokonferenzen, Dokumentenablage und Chat.

Buchung

168 €
Kursgebühr
157,50 €
Unterkunft & Verpflegung (inkl. USt.)

Rätselräume für Kinder und Jugendliche

Escape- oder auch Exit-Rooms sind mittlerweile in unterschiedlichsten Kontexten sehr beliebt – ob als Teambuilding-Maßnahme oder spaßiges Gruppenevent – die Themen- und Einsatzvielfalt ist groß. Auch in der Kulturellen Bildung lassen sich Escape-Rooms als Lern- und Erfahrungsräume nutzen, geht es etwa um Storytelling oder um die spielerische und selbstaktive Vermittlung politischer und gesellschaftlicher Lerninhalte. Im Werkstattkurs erfahren Sie, wie Sie Escape-Rooms im pädagogischen Kontext gestalten und einsetzen können.

Hinweis

Der Kurs schließt direkt an die „Escape Convention“ (I 094) an. Er ist als Baustein der Qualifizierung „Literaturpädagogik“ anerkannt und wird vom Bundesverband Leseförderung mit 20 UE angerechnet (BVL-Modul 2.2).

Dozent*innen

Pohlmann, Horst

Horst Pohlmann

Dozent für Medienpädagogik

Diplom-Sozialpädagoge, MedienSpielPädagoge (M. A.). Bis 2006 Mitarbeit in der Fachstelle Medienpädagogik/Jugendmedienschutz der Stadt Köln; 2007 bis 2015 Co-Leitung von Spielraum – Institut zur Förderung von Medienkompetenz am Institut für Medienforschung und Medienpädagogik der TH Köln. Koordination des Weiterbildungsstudiengangs „Handlungsorientierte Medienpädagogik“ der Donau-Universität Krems und der TH Köln in Kooperation mit der Akademie der Kulturellen Bildung.

Susanne Endres

Susanne Endres

Dozentin für Spielkulturpädagogik

Studium der Sozialpädagogik (Diplom) sowie Sozialraumentwicklung und -organisation (M. A.). Systemische Beraterin (SG), Ausbildung zur Naturlehrerin. Gründung und Aufbau des Kinderbauernhofs Kassel. Koordinatorin beim Verein Spielmobil Rote Rübe für Spielmobil- und Stadtteilprojekte, Ganztagsschule, Fortbildungen und Spielmobile an Flüchtlingsunterkünften. Schwerpunkte: Mobile spielerische Interventionen, Spielraumgestaltung, Partizipation, Sozialraum, Spielkultur und Naturpädagogik.

Download der Publikationsliste als PDF

Steinbach, Daniel

Daniel Steinbach

Gastdozent

Daniel Steinbach hat in Bochum Germanistik und Komparatistik mit dem Abschluss Master of Arts studiert. Als Gründungsmitglied des Waldritter e.V. ist er mittlerweile hauptamtlicher Geschäftsführer. Er organisiert deutschlandweit erlebnispädagogische Aktionen, Live-Rollenspiele, Alternate Reality Games und Drama Games mit Bildungsanspruch für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Kooperationspartner

Logo Waldritter

Kontakt und buchen

Noch Fragen zum Ablauf oder zu Kursen allgemein?
Kontaktieren Sie uns über info@kulturellebildung.de oder unter +49 2191 7940