Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

Kursname Kursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

Experimentelles Blackbox-LARP

23.09.2021 – 27.09.2021
Werkstattkurs
Digitaler Arbeitsraum

Dieser Kurs bietet angemeldeten Teilnehmer*innen einen eigenen Arbeitsraum für Videokonferenzen, Dokumentenablage und Chat.

Buchung

204 €
Kursgebühr
210 €
Unterkunft & Verpflegung (inkl. USt.)

Mediales Forschungslabor zu einer neuen Game- Spielform

Blackbox Live Action Role Play (LARP) – experimentelle Live-Rollenspiele, bei dem die Spieler*innen die Figuren selbst darstellen – verbinden Theater, Game Design und Kunst. Die Blackbox (z.B. ein Theaterraum) reduziert die Spielsituation auf das Nötigste: das können sensorische (emotional, physisch, oft wenige bis keine Sprache), thematische (Themen- und Setting orientiert) oder narrative (geschichtenerzählend) Elemente sein. Requisiten und Kostüme werden minimal eingesetzt. Theaterbeleuchtung, Farben, Licht-Design, Audio und räumliches Design sind auf ein Minimalmaß reduziert. Spielende benötigen keine Vorkenntnisse, nur schwarze Kleidung.

Schwerpunkte

  • Kennenlernen der Spielform
  • Experimentieren mit unterschiedlichen Medien innerhalb des Game-Designs
  • Entwicklung von Prototypen

Hinweis

Der Kurs wird für die Qualifizierung Spielkultur angerechnet.

Dozent*innen

Linde, Gabriele

Gabriele Linde

Gastdozentin

Gabi Linde ist Experience Designerin, urbane Aktivistin, Referentin und Dozentin für spielerischen Umgang mit öffentlichem Raum, Fürsprecherin für Spiel und spielerische Kulturelle Bildung, Facilitator, Erlebnispädagogin und Koordinatorin für Projekte mit Schwerpunkt Spiel, Bürgerbeteiligung und urbaner Raum. Als Gründerin von HiddenCampus öffnet sie spielerische Räume zum Lernen und Erleben, für ein glücklicheres und gesünderes Leben.

Pohlmann, Horst

Horst Pohlmann

Dozent für Medienpädagogik

Diplom-Sozialpädagoge, MedienSpielPädagoge (M. A.). Bis 2006 Mitarbeit in der Fachstelle Medienpädagogik/Jugendmedienschutz der Stadt Köln; 2007 bis 2015 Co-Leitung von Spielraum – Institut zur Förderung von Medienkompetenz am Institut für Medienforschung und Medienpädagogik der TH Köln. Koordination des Weiterbildungsstudiengangs „Handlungsorientierte Medienpädagogik“ der Donau-Universität Krems und der TH Köln in Kooperation mit der Akademie der Kulturellen Bildung.

Kontakt und buchen

Noch Fragen zum Ablauf oder zu Kursen allgemein?
Kontaktieren Sie uns über info@kulturellebildung.de oder unter +49 2191 7940