Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

Kursname Kursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

Fake News und Verschwörungstheorien

13.03.2022 – 17.03.2022
Werkstattkurs
Digitaler Arbeitsraum

Dieser Kurs bietet angemeldeten Teilnehmer*innen einen eigenen Arbeitsraum für Videokonferenzen, Dokumentenablage und Chat.

Kursinhalt und Buchung

Buchung

204 €
Kursgebühr
210 €
Unterkunft & Verpflegung (inkl. USt.)

Fiktion und Wirklichkeit im Internet

Die Mondlandung? Ist doch ein Fake, wurde in der Wüste gedreht. Aliens? Klar gibt es die, wie unter uns lebende Echsenmensch beweisen. Dass Corona im Labor entwickelt wurde, dürfte hinreichend bekannt sein. Und: „Die da oben“ wissen eh alles über uns. – Das Internet ist eine Spielwiese für Verschwörungstheorien und Falschnachrichten. Es bietet schier uneingeschränkte Möglichkeiten, professionell wirkende Botschaften zu verbreiten. Warum fallen Leute darauf rein oder glauben daran?

Schwerpunkte

  • Fake News und Verschwörungstheorien im medienpädagogischen, psychologischen sowie kulturellen Kontext
  • Medienanalyse und Medienkritik
  • Auswirkungen und Gefahren von Fake News für Demokratie und Gesellschaft
  • Methoden zur Aufbereitung für diverse Zielgruppen

Medienkompetenzrahmen NRW

Informieren + Recherchieren
Analysieren + Reflektieren

Dozent*innen

Pohlmann, Horst

Horst Pohlmann

Dozent für Medienpädagogik

Diplom-Sozialpädagoge, MedienSpielPädagoge (M. A.). Bis 2006 Mitarbeit in der Fachstelle Medienpädagogik/Jugendmedienschutz der Stadt Köln; 2007 bis 2015 Co-Leitung von Spielraum – Institut zur Förderung von Medienkompetenz am Institut für Medienforschung und Medienpädagogik der TH Köln. Koordination des Weiterbildungsstudiengangs „Handlungsorientierte Medienpädagogik“ der Donau-Universität Krems und der TH Köln in Kooperation mit der Akademie der Kulturellen Bildung.

Hilgers, Jan

Jan Hilgers

Gastdozent

Selbständiger Medienpädagoge, langjähriger Geschäftsführer und Jugendarbeiter eines Jugendinformationszentrums. Teilnahme an zahlreichen Fortbildungen wie Medienpädagogik (ARS) oder Informationspädagogik (Jugendinfonetz), Student, Autodidakt, Star Trek-Fan.

Kontakt und buchen

Noch Fragen zum Ablauf oder zu Kursen allgemein?
Kontaktieren Sie uns über info@kulturellebildung.de oder unter +49 2191 7940