Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

Kursname Kursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

Simulationsspiel: Gender-Diversity-Spielzeuge

Gender-Diversity-Spielzeuge
22.06.2020 – 26.06.2020
Online-Kurs

Buchung

Kostenfreier Online-Kurs mit begrenzter Teilnehmer*innen-Zahl! Mit der Teilnahme an diesem kostenfreien Kursangebot verpflichten Sie sich, die Umfrage zur Evaluation des Online-Kurses auszufüllen.

Geschlechteridentitäten in Kinderspielwelten

Jungen tragen Blau, Mädchen Rosa, Jungen spielen mit Autos, Mädchen mit Puppen. Kinderspielwelten sind durchzogen von Rollenklischees. Haben Sie schon einmal kritisch hinterfragt, warum Farben im Kinderzimmer Geschlechter definieren oder die Körperproportionen von Kinderspielzeugt nie der Realität entsprechen?

In diesem Kurs stellen Sie Rollenklischees auf den Kopf und entwickeln Strategien für eine realitätsnahe, diverse und doch fantastische Spielzeugindustrie, die Kindern genügend Anreize, aber keine falschen (Vor-)Bilder gibt. Sie simulieren mit den anderen Kursteilnehmer*innen ein Start-up-Unternehmen für Gender-Diversity-Spielzeuge, in der Sie eigene Spielzeuge entwickeln und Marketing-Strategien planen, um die Kinderzimmer zu revolutionieren. Sie sollten aufgeschlossen, flexibel, teamfreudig sowie digital und handwerklich versiert sein.

Der Kurs findet als analog-digitales Simulationsspiel statt, das die Themen Gender und Diversität in Spielwelten erforscht und Spielzeuge neu denkt. Gemeinsam treffen wir uns in Online-Konferenzen, zudem nutzen Sie digitale Tools und bearbeiten individuelle Aufgaben.

Dozent*innen

Nadine Rousseau

Nadine Rousseau

Dozentin für Spielkulturpädagogik

Studium der Literatur, Kultur- und Medienwissenschaften (B. A.) und Interkulturelle Europaund Amerikastudien (M. A.). Seit 2010 Projektpraxis, wissenschaftliche Prozessbegleitung und Kulturentwicklungsplanung für Stiftungen, öffentliche Förderer und Bildungseinrichtungen. Schwerpunkte: Diversität, internationale Begegnung, gesellschaftliche Transformationsprozesse, spielerische und künstlerische Interaktionen, Partizipation und Spielkultur. Gründerin des Netzwerks Diversitätsbewusste Kulturelle Bildung an der Akademie der Kulturellen Bildung.

Download der Publikationsliste als PDF

Susanne Endres

Susanne Endres

Dozentin für Spielkulturpädagogik

Studium der Sozialpädagogik (Diplom) sowie Sozialraumentwicklung und -organisation (M. A.). Systemische Beraterin (SG), Ausbildung zur Naturlehrerin. Gründung und Aufbau des Kinderbauernhofs Kassel. Koordinatorin beim Verein Spielmobil Rote Rübe für Spielmobil- und Stadtteilprojekte, Ganztagsschule, Fortbildungen und Spielmobile an Flüchtlingsunterkünften. Schwerpunkte: Mobile spielerische Interventionen, Spielraumgestaltung, Partizipation, Sozialraum, Spielkultur und Naturpädagogik.

Download der Publikationsliste als PDF

Kontakt und buchen

Noch Fragen zum Ablauf oder zu Kursen allgemein?
Kontaktieren Sie uns über info@kulturellebildung.de oder unter +49 2191 7940