Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

Kursname Kursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

Kulturelle Bildung und Medienkompetenz (KuBiMedia)

Beginn der mehrphasigen Weiterbildung mit der 1. Kursphase vom 4.4. – 8.4.2022

Qualifizierung
Digitaler Arbeitsraum

Dieser Kurs bietet angemeldeten Teilnehmer*innen einen eigenen Arbeitsraum für Videokonferenzen, Dokumentenablage und Chat.

Buchung

3 Kursphasen plus Praxisprojekt
Mo 4.4. – Fr 8.4.2022 | C 290-1
Mo 12.9. – Fr 16.9.2022 | C 290-2
Januar 2023 | C 290-3

Mit der Buchung sind Sie automatisch zu allen drei Kursphasen angemeldet.

Kosten (je Kursphase)

187 €
Kursgebühr
210 €
Unterkunft & Verpflegung (inkl. USt.)

Medien prägen die Lebenswelten von Heranwachsenden. Die zunehmende Digitalisierung der Gesellschaft hat zur Folge, dass Medien auch aus der künstlerischen und kulturellen Praxis nicht mehr wegzudenken sind. KuBi-Media bringt Kunst und Kultur mit medienpädagogischen Handlungsfeldern zusammen. Die Weiterbildung vermittelt interdisziplinäre Ansätze, um in kleinen Medienprojekten mediale Lebenswelten mit fachbezogenen Inhalten und Methoden der Kulturellen Bildung zu verknüpfen. Der Kurs richtet sich an Fachkräfte der Kulturellen Bildung sowie der (Medien-)Pädagogik.

Schwerpunkte

  • Reflektierter und kreativer Einsatz verschiedener Medien
  • Themen und Impulse aus den Medienwelten junger Menschen aufgreifen
  • Praxisprojekte planen und umsetzen
  • Austausch und Vernetzung in kulturellen Arbeitsfeldern

Aufbau

  • 3 Kurswochen
  • Praxisprojekt

Hinweis

Pflichtbaustein und Einstiegskurs der Basisqualifizierung „Medienpädagogik (ARS)“. Auch als eigenständige Fortbildung buchbar.

Medienkompetenzrahmen NRW

Bedienen + Anwenden
Produzieren + Präsentieren

Dozent*innen

Tobias Schmölders

Gastdozent

Tobias Schmölders ist Diplom-Pädagoge, freiberuflicher Medienpädagoge, Ausbilder, Referent und Autor. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Themenfelder Datenschutz, Cyber-Mobbing, Computerspiele, praktische Medienarbeit, Hörfunk sowie Medienkompetenzförderung in Schule und freier Jugendarbeit.

Pohlmann, Horst

Horst Pohlmann

Dozent für Medienpädagogik

Diplom-Sozialpädagoge, MedienSpielPädagoge (M. A.). Bis 2006 Mitarbeit in der Fachstelle Medienpädagogik/Jugendmedienschutz der Stadt Köln; 2007 bis 2015 Co-Leitung von Spielraum – Institut zur Förderung von Medienkompetenz am Institut für Medienforschung und Medienpädagogik der TH Köln. Koordination des Weiterbildungsstudiengangs „Handlungsorientierte Medienpädagogik“ der Donau-Universität Krems und der TH Köln in Kooperation mit der Akademie der Kulturellen Bildung.

Kontakt und buchen

Noch Fragen zum Ablauf oder zu Kursen allgemein?
Kontaktieren Sie uns über info@kulturellebildung.de oder unter +49 2191 7940