Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

KursnameKursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

M-Lab: Hello world!

8. Juni 2020 – 12. Juni 2020
Werkstattkurs

Schwerpunkte

  • Experimente mit 3-D-Druckern, Robotern, digitalen Gadgets und Mikrocontrollern
  • Kreatives Making an der Schnittstelle von Programmierung, Kunst und Handarbeit

Buchung

204 €
Kursgebühr
210 €
Unterkunft & Verpflegung (inkl. USt.)

Wie funktioniert die digitale Welt?

Gut 45 Jahre ist es her, als ein Computer die Worte „Hello world“ auf den Bildschirm zauberte. Inzwischen ist es Tradition, mit diesem Satz die Programmiersprache C zu üben. „Hello world!“ gibt Ihnen Anleitungen, Kindern und Jugendlichen mit niederschwelligen und lebensweltbezogenen Angeboten das komplexe Feld von Coding, Making und Digitalisierung zu vermitteln. Im Kurs nähern Sie sich dazu spielerisch der Welt der Nullen und Einsen.

[Medienkompetenzrahmen NRW]
Bedienen + Anwenden
Kommunizieren + Kooperieren
Produzieren + Präsentieren
Problemlösen + Modellieren

Dozent*innen

Pohlmann, Horst

Horst Pohlmann

Dozent für Medienpädagogik

Diplom-Sozialpädagoge, MedienSpielPädagoge (M. A.). Bis 2006 Mitarbeit in der Fachstelle Medienpädagogik/ Jugendmedienschutz der Stadt Köln; 2007 bis 2015 Co-Leitung von Spielraum-Institut zur Förderung von Medienkompetenz am Institut für Medienforschung und Medienpädagogik der TH Köln. Koordination des Weiterbildungsstudiengangs „Handlungsorientierte Medienpädagogik“ der Donau-Universität Krems und der TH Köln in Kooperation mit der Akademie der Kulturellen Bildung.

Kooperationspartner

Kontakt und Buchen

Noch Fragen zum Ablauf oder zu Kursen allgemein?
Kontaktieren Sie uns über info@kulturellebildung.de oder unter +49 2191 7940