Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

Kursname Kursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

Medienpädagogik (ARS)

Einstieg jederzeit möglich

Qualifizierung

Aufbau

  • Modulares Bausteinsystem
  • Schwerpunkte sind flexibel für das Arbeits- und Praxisfeld wählbar
  • Anerkannt werden alle Kursangebote des Fachbereichs Medienpädagogik sowie Kurse anderer Fachbereiche der Akademie mit einem Medienschwerpunkt
1

Basisqualifizierung

2

Zertifikat

Medienpädagogik (ARS)
3

Weiterqualifizierung

  • E-Learning-Kurs „Theoretische Ansätze in der Medienpädagogik“
  • 3 weitere Kurswochen nach Wahl
  • Einstiegs-Kolloquium
  • Praxisprojekt
  • Abschluss-Kolloquium mit mündlicher Prüfung
4

Abschluss

Diplom Medienpädagogik (ARS)

Buchung

Kosten Basisqualifizierung:
Je Kurswoche: 130 € bis 200 € Kursgebühr (s. Kursausschreibungen), 210 € Ü + VP

Kosten Weiterqualifizierung:
Je Kurswoche: 100 € bis 200 € Kursgebühr (s. Kursausschreibungen), 210 € Ü + VP

Berufsbegleitende Qualifizierung

Medienpädagog*innen arbeiten mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in der Medienproduktion, -bewertung und -beratung. Zentraler Aspekt der Medienpädagogik ist es, zu einem selbstbestimmtem, kritisch-reflexiven Handeln im Umgang mit Medien zu führen. Fachkräfte sozialer oder kultureller Einrichtungen lernen neben dem praktischen Einsatz verschiedener Medien auch Vermittlungsmethoden medienpädagogischer Arbeit kennen.

Hinweis

Die Kursangebote des Fachbereichs Medien sind inhaltlich auf die Stufen des „Medienkompetenzrahmen NRW“ angepasst und können als anerkannte Fortbildungen belegt werden. Die abgedeckten Kompetenzbereiche sind jeweils in den Kursausschreibungen angegeben. Die Initiative wird getragen von der Landesregierung NRW, der Landesanstalt für Medien NRW (LfM) und der Medienberatung NRW.

Weitere Informationen unter:
www.medienkompetenzrahmen.nrw