Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

Kursname Kursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

Methoden für die Elternarbeit

09.02.2022 – 11.02.2022
Fortbildung

Kursinhalt und Buchung

Buchung

118 €
Kursgebühr
105 €
Unterkunft & Verpflegung (inkl. USt.)

Medienkompetenz – was Eltern wissen wollen

Kinder und Jugendliche nutzen Medien oft unbekümmert und unreflektiert. Erwachsene wissen meist nur wenig über die Faszination, Möglichkeiten und Risiken digitaler Angebote. Da gerät die heimische Medienerziehung schnell ins Wanken. Der Kurs stellt Ihnen ein Repertoire an bewährten Methoden zur Verfügung, um Infoveranstaltungen für Eltern zu bereichern.

Schwerpunkte

  • Mediennutzung von Heranwachsenden
  • Elternansprache und -aktivierung
  • Unterstützungsmethoden für den Medienalltag
  • Formate und Inhalte von Elternabenden zu Medienerziehung
  • Kreative Vermittlungsmethoden

Medienkompetenzrahmen NRW

Informieren + Recherchieren
Analysieren + Reflektieren

Dozent*innen

Lehmann-Echternacht, Anke

Anke Lehmann-Echternacht

Gastdozentin

Anke Lehmann ist Medienpädagogin und Referentin bei der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz Nordrhein-Westfalen e. V. (AJS NRW) im Projekt Elterntalk NRW. Langjährige freiberufliche Tätigkeit (u.a. für Landesanstalt für Medien NRW, Grimme Institut, WDR, MKFFI NRW). Sie ist Vorstandsmitglied des Blickwechsel e. V. – Verein für Medien- und Kulturpädagogik. Sie gibt medienpädagogische Fortbildungen für Fachkräfte und Multiplikator*innen. Schwerpunkte: frühkindliche sowie politische Medienbildung, Zusammenarbeit mit Eltern, medienpraktische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

Kontakt und buchen

Noch Fragen zum Ablauf oder zu Kursen allgemein?
Kontaktieren Sie uns über info@kulturellebildung.de oder unter +49 2191 7940