Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

Kursname Kursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

Mut zur Lücke

Werkstattkurs

Kursinhalt und Buchung

Buchung

142 €
Kursgebühr
105 €
Unterkunft & Verpflegung (inkl. USt.)

Performative Strategien zum Umgang mit Repräsentation

Mit welchen Communitys stehen Sie als Vermittler*in in Kontakt? Mit welchen (Selbst-) Zuschreibungen sind Sie konfrontiert? Wie können Sie Fragen von Identität und Repräsentation persönlich und künstlerisch begegnen? Mit Community-Dance- und Performance-Methoden erforschen Sie das Verhältnis von Körper, Bewegung, Raum und Repräsentation. Dabei ergründen Sie den offenen Umgang mit Ambivalenzen, Identität und Widersprüchen im Kontext der temporären Community (dem Workshop- Teilnehmer*innen-Kreis) und nähern sich dem Potenzial von Lücken und Brüchen in der Darstellung.

Schwerpunkte

  • Praktische und theoretische Auseinandersetzung mit der Repräsentation in Tanz, Theater und Performance
  • Umgang mit Identitätszuschreibungen und Diversität in Gruppen
  • Choreografisches Forschen und Gestalten in der Gruppe
  • Selbstreflexion im Kontext Tanz- und Theatervermittlung

Dozent*innen

Maiwald, Katrin

Katrin Maiwald

Gastdozentin

Katrin Maiwald ist Theatervermittlerin, Dramaturgin und Community Dance Practitioner. Nach ersten Theatererfahrungen an der Parkaue Berline arbeitete sie als Dramaturgin und Theaterpädagogin am Theater für junges Publikum am Landestheater Linz. Dort war sie an der Organisation und Durchführung des Internationalen Theaterfestivals für junges Publikum SCHÄXPIR 2011 beteiligt. Seit 2014 arbeitet sie am Staatstheater Mainz, wo sie unter anderem für die Dramaturgie der justmainz-Inszenierungen zuständig ist und den mehrsprachigen generationenübergreifenden Theaterclub zeitraum leitet.

Rudolf, Jacqueline

Jacqueline Rudolf

Gastdozentin

Jacqueline Rudolf ist Politik- und Theaterwissenschaftlerin und Theater-/Tanzvermittlerin. Im Bereich der politischen Bildung war sie für unterschiedliche Einrichtungen und Träger tätig. Seit 2017 arbeitet sie am Staatstheater Mainz für den generationenübergreifenden, interkulturellen Theaterclub ZEITRAUM.

Kontakt und buchen

Noch Fragen zum Ablauf oder zu Kursen allgemein?
Kontaktieren Sie uns über info@kulturellebildung.de oder unter +49 2191 7940