Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

Kursname Kursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

Online-Reisen mit Weltbürger*innen

07.03.2023
19:30 Uhr
Online-Kurs
Digitaler Arbeitsraum

Dieser Kurs bietet angemeldeten Teilnehmer*innen einen eigenen Arbeitsraum für Videokonferenzen, Dokumentenablage und Chat.

Kursinhalt und Buchung

Buchung

15 € Kursgebühr (Ermäßigung möglich)

Weitere Termine sind in Planung.

Iran aus der Perspektive von Frauen und Künstler*innen

Aus welcher Perspektive wird uns Weltwissen vermittelt? Wer und was gilt bei der Überlieferung als wichtig? Geschichtsbücher betrachten das Weltgeschehen als Haupt- und Staatsaktionen, Weltkarten zeigen Eroberungen und Verluste aus Kriegen der Mächtigen sowie daraus resultierende Grenzziehungen und -verschiebungen. Die Perspektive des größten Teils der Menschen lernen wir zumeist nicht kennen, selten die der Frauen, der Künstler*innen, der Menschen jenseits des definitionsmächtigen „Mainstream“.

Die neue Reihe „Online-Reisen mit Weltbürger*innen“ nimmt genau solche Perspektiven in den Blick. Menschen aus unterschiedlichen Teilen der Welt stellen ihre Fragen und präsentieren ihre Perspektive auf die (Kultur-) Geschichte und -Geschichten ihres Landes. Die Reihe beginnt mit der iranischen Musikerin Parisa Badiyi. Kommen Sie ins Gespräch!

Dozent*innen

Parisa, Badiyi

Parisa Badiyi

Gastdozent*in

Parisa Badiyi wurde in Teheran/Iran geboren. Sie ist Tochter des international renommierten Violinisten Rahmatollah Badiyi und genoss eine Ausbildung in klassischer europäischer Musik mit dem Schwerpunkt Geige. 1979 schloss sie das Studium am Konservatorium in den Niederlanden ab. Seit 1989 lebt sie in Deutschland. Neben der europäischen klassischen Musik erlernte Parisa auch die traditionelle klassische Musik des Iran bei ihrem Vater. Seit 1986 konzertiert sie erfolgreich in Nord- und Südamerika, Australien und in Europa. Als Musiklehrerin erwarb sie besondere Erfahrung in der Suzuki-Methode, leitet jedoch auch Streicherklassen nach Paul Rolland und hat langjährige Erfahrung mit der Colourstrings-Methode.  

Kontakt und buchen

Noch Fragen zum Ablauf oder zu Kursen allgemein?
Kontaktieren Sie uns über info@kulturellebildung.de oder unter +49 2191 7940