Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

Kursname Kursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

Projektplanung praktisch

Werkstattkurs
Digitaler Arbeitsraum

Dieser Kurs bietet angemeldeten Teilnehmer*innen einen eigenen Arbeitsraum für Videokonferenzen, Dokumentenablage und Chat.

Buchung

130 €
Kursgebühr
105 €
Unterkunft & Verpflegung (inkl. USt.)

Regional und vernetzt – so kann Leseförderung gelingen

Sie haben bereits gute Ideen, Kinder zum Lesen zu motivieren, doch Ihnen fehlt das notwendige Wissen, sie umzusetzen? In diesem Werkstattkurs erarbeiten Sie einen „Werkzeugkoffer“ für alltägliche literaturpädagogische Projekte vor Ort, um bereits ausgefeilte Ideen nach einem Projektplan strategisch umzusetzen, finanziell zu sichern, neue Angebote auf den Weg zu bringen und die richtigen Mitstreiter*innen, Sponsor*innen oder Kooperationspartner*innen zu finden. Der Kurs wendet sich an alle, die bereits literaturpädagogisch arbeiten oder ihr Engagement in der Leseförderung auf sichere Füße stellen möchten.

Skizzen konkreter Projektideen, die bis spätestens 15.12.2020 eingegangen sind (stauch@kulturellebildung.de), werden nach Möglichkeit im Kurs berücksichtigt!

Hinweis

Der Kurs wird für die Qualifizierung „Literaturpädagogik“ anerkannt und vom Bundesverband Leseförderung mit 20 UE angerechnet (BVL-Module 3.1, 3.3 und 3.4)

Dozent*innen

Sabine Stemmler-Heß 1

Sabine Stemmler-Heß

Gastdozentin

Sabine Stemmler-Heß ist gelernte Buchhändlerin, Lese- und Literaturpädagogin (BVL), Netzwerkerin und Gründungsmitglied des Bundesverband Leseförderung und Mitglied des Qualitätsbeirates. Sie ist Geschäftsführerin des Vereins Netzwerk Leseförderung Rheingau-Taunus und seit Anfang 2017 die Kulturbeauftragte des Rheingau-Taunus-Kreises. Sie organisiert seit 18 Jahren ein Festival für Kinder und Jugendliteratur, das mittlerweile in 17 Städten und Gemeinden stattfindet. Für das Konzept des Netzwerk Leseförderung RTK und für literaturpädagogische Projekte vor Ort erhielt sie mehrfach den Hessischen Leseförderpreis. 2013 wurde Sie vom Land Hessen mit dem Preis für „Soziales Bürgerengagement“ ausgezeichnet.

Kontakt und buchen

Noch Fragen zum Ablauf oder zu Kursen allgemein?
Kontaktieren Sie uns über info@kulturellebildung.de oder unter +49 2191 7940