Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

Kursname Kursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

Radikal Respektvoll

27.03.2023 – 28.03.2023
10:00 – 17:00 Uhr
Fortbildung

Kursinhalt und Buchung

Buchung

150 € Kursgebühr, 30 € VP
Übernachtungen können dazugebucht werden.

Demokratiebildung und Gewaltprävention für
Kinder im Grundschulalter

Ausgrenzung, physische und verbale Gewalt beginnen schon in der Grundschule und haben nicht nur psychische Auswirkungen auf das einzelne Kind. Auch ein gestörtes soziales Klima kann den schulischen Lernerfolg von Kindern stark beeinträchtigen.

Die Fortbildung „Radikal Respektvoll“ vermittelt methodisch spielerisch und nachhaltig zentrale Werte des sozialen Miteinanders an schulischen und außerschulischen Bildungseinrichtungen für Kinder im Grundschulalter. Der primärpräventive Ansatz bietet Ihnen methodisches Rüstzeug, um Kinder in ihrer Fähigkeit zu stärken, andere Individuen in ihrer Eigenart zu erkennen, sie wertzuschätzen und den eigenen Umgang mit ihnen zu reflektieren.

Sie lernen, wie Sie niedrigschwellig und spielerisch mit Kindern die Themen Ausgrenzung, psychische und verbale Gewalt thematisieren, einen Perspektivwechsel erreichen und alternative Handlungs- und Ausdrucksmöglichkeiten vermitteln können. Die Inhalte und methodischen Bausteine lassen sich flexibel in den Unterricht integrieren und auch in außerschulischen Kontexten von pädagogischen Fachkräften nutzen.

Schwerpunkte

  • Spielerische Vermittlung von Sozialkompetenz an Kinder im Grundschulalter
  • Empathie-Training
  • Demokratiebildung
  • Wertschätzende Kommunikation
  • Gewaltprävention
  • Alternative Handlungs- und Ausdrucksmöglichkeiten

Dozent*innen

Ziegenhagen, Martin

Martin Ziegenhagen

Gastdozent*in

Martin Ziegenhagen ist Diplom-Pädagoge, zertifizierter systemischer Berater, systemischer Coach und Supervisor sowie Online Berater. Er war zunächst wissenschaftlicher Mitarbeiter der „Vereinigung Gegen Vergessen – Für Demokratie“ und leitet dort seit 2001 den Fachbereich Extremismusprävention. Er gründete die seit 2007 bestehende „Online-Beratung gegen Rechtsextremismus“ und ist Lehrbeauftragter an der Freien Universität Berlin, der Fachhochschule Dortmund und der Hochschule Bremen. Zudem ist er Geschäftsführender Gesellschafter der Firma Goldjungs.Berlin – Agentur für Changemanagement.

Kontakt und buchen

Noch Fragen zum Ablauf oder zu Kursen allgemein?
Kontaktieren Sie uns über info@kulturellebildung.de oder unter +49 2191 7940