Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

Kursname Kursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

Raum und Sound

22.03.2021 – 26.03.2021
Werkstattkurs
Digitaler Arbeitsraum

Dieser Kurs bietet angemeldeten Teilnehmer*innen einen eigenen Arbeitsraum für Videokonferenzen, Dokumentenablage und Chat.

Buchung

187 €
Kursgebühr
210 €
Unterkunft & Verpflegung (inkl. USt.)

Wie klingt Raum? Und wie räumlich ist Sound?

Ist von Räumen und der gebauten Umwelt die Rede, dann sind damit meist die sichtbaren, materiellen Komponenten gemeint. Das auditive Element tritt hinter das Visuelle zurück, das Sehen erweist sich auch hier als der dominante Wahrnehmungskanal. Doch gerade das Zusammenspiel von Raum und Sound ergibt ein spezifisches Setting. Die Verbindung von Raum und Sound gibt uns Hinweise zu Wesen und Beschaffenheit einer Situation. Welche Geschichten werden erzählt und hörbar? Wer hört sie und führt sie auf? Tempo, Rhythmus und Stimmung lassen sich erspüren, kreieren und manipulieren. In der Vielfältigkeit des Hörens, Zuhörens und Fühlens werden Klänge in ihrer Räumlichkeit auch jenseits der Sprache bedeutsam. Sound ermöglicht einen Zugang zu und Aneignung von Raum, gerade auch dadurch, dass er ihn entstehen lässt. In diesem Werkstattkurs erinnern, erzeugen, erfahren und bespielen Sie Räume mit und durch Sound.

Dozent*innen

Dr. Kerstin Meißner

Dr. Kerstin Meißner

Gastdozentin

Dr. phil. Kerstin Meißner ist Erziehungswissenschaftlerin. Sie forscht, lehrt und arbeitet an den Schnittstellen zwischen Kritischer Pädagogik, Kultureller Praxis und Philosophie. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Relationale Theorie, Zugehörigkeit als soziale Praxis, Kritische Rassismusforschung, Kulturelle und Politische Bildung sowie Sound/Auralität.

Dr. Kawthar El-Qasem

Dr. Kawthar El-Qasem

Dozentin für Baukultur

Studium der Architektur (FHD), Aufbaustudium Baukunst an der Kunstakademie Düsseldorf und Promotion an der Bauhaus-Universität Weimar (Sozialwissenschaftliche Stadtforschung). Forschung und Veröffentlichung zur palästinensischen mündlichen Überlieferung. Tätigkeiten in Architekturbüros, in der Anti-Rassismus-Arbeit, in Demokratie- und Bildungsprojekten in Kooperation mit verschiedenen Trägern, zuletzt für die Opferberatung Rheinland. Lehrtätigkeit an der Hochschule Düsseldorf. Internationale Vortragstätigkeit. Vorstandsmitglied der Occupational Science Europe.

Kontakt und buchen

Noch Fragen zum Ablauf oder zu Kursen allgemein?
Kontaktieren Sie uns über info@kulturellebildung.de oder unter +49 2191 7940