Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

KursnameKursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

RoboBumpCar – Spielerisch Programmieren lernen

11. November 2020 – 14. November 2020

Schwerpunkte

  • Einsatz der Werkzeuge
  • Funktionsweisen von Antrieb und Lenkung bei Fahrzeugen
  • Programmieren mit einer „Visual Programming Language“ (VPL) zur Roboter-Steuerung
  • Technische Abläufe zum Bau computergesteuerter Fahrzeuge
  • Best-Practice für die schulische und außerschulische Kultur- und Projektarbeit

Buchung

153 €
Kursgebühr
157,50 €
Unterkunft & Verpflegung (inkl. USt.)

Zwischen MINT-Technologie, Medien- und Werkpädagogik

Kommen Sie in die Maker-Werkstatt: Es wird gesägt und gehobelt. Aus Holz fertigen Sie RoboBumpCars an – einfache Modellautos aus Holz, mit einem Elektromotor angetrieben und gesteuert über einen Arduino-Mikro-Controller. Auf einer selbstgebauten Strecke können Sie Ihr Fahrzeug ins Rennen schicken.

[Medienkompetenzrahmen NRW]
Bedienen + Anwenden
Produzieren + Präsentieren
Problemlösen + Modellieren

Dozent*innen

Oesker, Roland

Roland Oesker

Gastdozent

Kunst- und Werkpädagoge. Fotografieausbildung und Kunststudium. Freie künstlerische Arbeit in Fotografie, Malerei, Plastik und Computergrafik. Lehrtätigkeit und Kunstaktionen.

Kooperationspartner

Kontakt und Buchen

Noch Fragen zum Ablauf oder zu Kursen allgemein?
Kontaktieren Sie uns über info@kulturellebildung.de oder unter +49 2191 7940