Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

Kursname Kursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

RoboBumpCar – Spielerisch Programmieren lernen

12.11.2020 – 14.11.2020
09:00 – 13:00 Uhr
Online-Kurs

Schwerpunkte

  • Einsatz der Werkzeuge
  • Funktionsweisen von Antrieb und Lenkung bei Fahrzeugen
  • Programmieren mit einer „Visual Programming Language“ (VPL) zur Roboter-Steuerung
  • Technische Abläufe zum Bau computergesteuerter Fahrzeuge
  • Best-Practice für die schulische und außerschulische Kultur- und Projektarbeit

Buchung

Der Kurs ist leider ausgebucht. Der nächste Kurs „RoboBumpCar – Spielerisch Programmieren lernen“ findet im Februar 2021 statt.

130 €
Kursgebühr

Zwischen MINT-Technologie, Medien- und Werkpädagogik

Basteln, Tüfteln und Programmieren – diesmal kommt das die Maker-Werkstatt unter Anleitung zu Ihnen nach Hause: Aus Holz fertigen Sie RoboBumpCars an – einfache Modellautos, mit einem Elektromotor angetrieben und gesteuert über einen Arduino-Mikro-Controller. Auf einer selbstgebauten Strecke schicken Sie Ihr Fahrzeug zu Hause ins Rennen und programmieren es so, dass es Hindernisse überwinden kann. Eine spannende Verknüpfung von Werk- und Medienpädagogik.

[Medienkompetenzrahmen NRW]
Bedienen + Anwenden
Produzieren + Präsentieren
Problemlösen + Modellieren

Dozent*innen

Oesker, Roland

Roland Oesker

Gastdozent

Kunst- und Werkpädagoge. Fotografieausbildung und Kunststudium. Freie künstlerische Arbeit in Fotografie, Malerei, Plastik und Computergrafik. Lehrtätigkeit und Kunstaktionen.

Kooperationspartner