Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

Kursname Kursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

Online-Kurs – Theorieansätze in der Medienpädagogik

06.11.2022 – 27.11.2022
Online-Kurs
Digitaler Arbeitsraum

Dieser Kurs bietet angemeldeten Teilnehmer*innen einen eigenen Arbeitsraum für Videokonferenzen, Dokumentenablage und Chat.

Kursinhalt und Buchung

Buchung

204 €
Kursgebühr

Fundament zur Planung und Konzeption von Medienprojekten

Dieser Kurs ist ein Wegweiser durch die zentralen Themenfelder der medienpädagogischen Theorie und Praxis. Sie erfahren, wie Sie Begriffe wie Medienpädagogik, Medienarbeit, Medienbildung, Medienerziehung, Mediendidaktik, Medien- oder Informationskompetenz in den Kontext Ihrer projektorientierten praktischen Arbeit setzen können. Neben den medial-gestützten Inputs von Expert*innen sind auch Selbstlerneinheiten und kollegialer Austausch Bestandteil dieses Kurses.

Alle zwei bis drei Tage werden neue Inhalte auf der Lernplattform zur Verfügung gestellt, die Sie individuell bearbeiten können.

Hinweis

Dieser E-Learning-Kurs ist Pflichtbestandteil der Weiterqualifizierung „Medienpädagogik“, ist aber auch frei buchbar. Er entspricht einer Kurswoche mit 40 UE zzgl. Selbststudium. Der Kurs ermöglicht individuelle Bearbeitungszeiten. Verpflichtende Online-Phasen finden am 6.11. und 27.11.2022 von 18 – 20 Uhr statt. Bitte planen Sie (neben der Arbeit) in den drei Kurswochen ausreichend Zeit für die Bearbeitung von Inputs und Aufgaben ein!

Mit Inputs von: Prof. Dr. Martin Geisler (Ernst-Abbe-Fachschule Jena), Alexander Pfeiffer (Donau-Universität Krems, Department für Kunst- und Kulturwissenschaften, Zentrum für Angewandte Spieleforschung), Prof. Dr. em. Franz-Josef Röll (Hochschule Darmstadt, Fachbereich Gesellschaftswissenschaften und Soziale Arbeit), Prof. Dr. Friederike Siller (TH Köln, Institut für Medienforschung und Medienpädagogik), Prof. Dr. Angela Tillmann (TH Köln, Institut für Medienforschung und Medienpädagogik)

Dozent*innen

Pohlmann, Horst

Horst Pohlmann

Dozent für Medienpädagogik

Diplom-Sozialpädagoge, MedienSpielPädagoge (M. A.). Bis 2006 Mitarbeit in der Fachstelle Medienpädagogik/Jugendmedienschutz der Stadt Köln; 2007 bis 2015 Co-Leitung von Spielraum – Institut zur Förderung von Medienkompetenz am Institut für Medienforschung und Medienpädagogik der TH Köln. Koordination des Weiterbildungsstudiengangs „Handlungsorientierte Medienpädagogik“ der Donau-Universität Krems und der TH Köln in Kooperation mit der Akademie der Kulturellen Bildung.

Kontakt und buchen

Noch Fragen zum Ablauf oder zu Kursen allgemein?
Kontaktieren Sie uns über info@kulturellebildung.de oder unter +49 2191 7940