Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

Kursname Kursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

Urban Gaming meets Landvergnügen

10.08.2020 – 14.08.2020
Online-Kurs

Schwerpunkte

  • Dynamiken von urbanen und ländlichen öffentlichen Plätzen fürs Spie
  • Einsatz von Techniken und digitalen Werkzeugen für (über-)lebensgroße Spielszenarien
  • Spiel als Aktivierungsmoment für die Begegnungen von Unbekannten(m)
  • Bedeutung des Draußenspielens in der Kindheit

Buchung

Online-Kurs! Der Kurs findet auf einer der gängigen Plattformen für Video-Konferenzen statt. Die Teilnehmer*innen erhalten per E-Mail einen Link, um auf die virtuelle Plattform zu gelangen.

187 €
Kursgebühr

Sozial digital – gemeinsam getrennt spielen

Wir wollen raus, spielen! Auf dem Land, in der Stadt, in den Vororten – digital, allein, zusammen, kontaktfrei und doch in Begegnung. Spiel bedeutet Interaktionen, auch aus der Ferne!

In diesem Online-Kurs gehen Sie gemeinsam auf spielerische Erkundungstouren vor der eigenen Haustür oder in der digitalen Ferne. Zusammen entwickeln Sie Spielprinzipien, die Menschen einladen, ihren persönlichen Spielraum neu zu entdecken und zu interagieren. Dazu nutzen Sie alle Möglichkeiten, die die Sinne ansprechen – digitale Konferenztools, die analoge Post, Telefonzellen, Apps, Walkie Talkies, Straßenkreide oder kleine Objekte.

Bei digitalen Treffen erhalten Sie Forschungsaufträge. Sie dokumentieren mit Foto, Film, Sound und Schrift, setzten gemeinsame Ideen um, machen Play-Tests und erstellen ein vielseitiges Potpourri zum gemeinsam-getrennten Spielen.

Dozent*innen

Linde, Gabriele

Gabriele Linde

Gastdozentin

Gabi Linde ist Experience Designerin, urbane Aktivistin, Referentin und Dozentin für spielerischen Umgang mit öffentlichem Raum, Fürsprecherin für Spiel und spielerische Kulturelle Bildung, Facilitator, Erlebnispädagogin und Koordinatorin für Projekte mit Schwerpunkt Spiel, Bürgerbeteiligung und urbaner Raum. Als Gründerin von HiddenCampus öffnet sie spielerische Räume zum Lernen und Erleben, für ein glücklicheres und gesünderes Leben.

Nadine Rousseau

Nadine Rousseau

Dozentin für Spielkulturpädagogik

Studium der Literatur, Kultur- und Medienwissenschaften (B. A.) und Interkulturelle Europaund Amerikastudien (M. A.). Seit 2010 Projektpraxis, wissenschaftliche Prozessbegleitung und Kulturentwicklungsplanung für Stiftungen, öffentliche Förderer und Bildungseinrichtungen. Schwerpunkte: Diversität, internationale Begegnung, gesellschaftliche Transformationsprozesse, spielerische und künstlerische Interaktionen, Partizipation und Spielkultur. Gründerin des Netzwerks Diversitätsbewusste Kulturelle Bildung an der Akademie der Kulturellen Bildung.

Download der Publikationsliste als PDF

Susanne Endres

Susanne Endres

Dozentin für Spielkulturpädagogik

Studium der Sozialpädagogik (Diplom) sowie Sozialraumentwicklung und -organisation (M. A.). Systemische Beraterin (SG), Ausbildung zur Naturlehrerin. Gründung und Aufbau des Kinderbauernhofs Kassel. Koordinatorin beim Verein Spielmobil Rote Rübe für Spielmobil- und Stadtteilprojekte, Ganztagsschule, Fortbildungen und Spielmobile an Flüchtlingsunterkünften. Schwerpunkte: Mobile spielerische Interventionen, Spielraumgestaltung, Partizipation, Sozialraum, Spielkultur und Naturpädagogik.

Download der Publikationsliste als PDF