Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

Kursname Kursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

Urban Storytelling

04.09.2020 – 12.09.2020
Online-Kurs

Hinweise zum Online-Kurs

Sie treffen sich in diesem Online-Kurs über zwei Wochen jeweils am Freitag und Samstag (4.9./5.9. und 11.9./12.9.2020) über Zoom – einer Plattform für Videokonferenzen. An diesen Tagen erhalten Sie Inputs (freitags 16:00-18:00 Uhr; samstags 10:00-11:30 und 16:30-18:00 Uhr).

Zwischen den Treffen im digitalen Raum wird es Kreativphasen geben, in denen Sie für sich oder in Paaren Aufgaben bearbeiten. Halten Sie sich dafür bitte die Samstage frei. Bitte loggen Sie sich jeweils eine Viertelstunde vorher ein, damit die Arbeit pünktlich beginnen kann und Sie Zeit für Austausch untereinander haben.

Buchung

130 €
Kursgebühr

Sprachbildendes Erzählen vor Ort

Urban Storytelling entwickelt Geschichten frei und in direktem Kontakt mit Kindern vor Ort in ihrem jeweiligen Stadtteil. Zentrale Plätze, Ereignisse oder vertraute Menschen können als Figuren in die Geschichte eingebaut werden. Orte aus dem Stadtteil können aber auch selbst zur Erzählbühne werden. Die Straßenecke wird zum Ausgangspunkt einer Abenteuergeschichte, die Schaukel zum auslösenden Konflikt.

Das freie mündliche Erzählen ist mobil und niedrigschwellig einsetzbar, um jungen und jung gebliebenen Menschen Lust auf Geschichten zu machen. In Kitas und Schulen lässt es sich auch gezielt zur Sprachförderung einsetzen. Wie das funktioniert, zeigt und erprobt mit Ihnen Julia Klein, Geschichtenerzählerin und Leiterin des Projekts „Urban Storytelling“ (Kultur vor Ort e.V., Bremen). Zwischen den Kursphasen probieren Sie das Gelernte in der Praxis aus und reflektieren anschließend gemeinsam Ihre Erfahrungen. Zusammen überlegen Sie, wie Urban Storytelling auch auf Distanz und eventuell sogar online gelingen kann.

Hinweis:

Der Kurs wird für die Fortbildung „Geschichten erzählen“ und die Qualifizierung „Literaturpädagogik“ anerkannt und vom Bundesverband Leseförderung mit 20 UE angerechnet (BVL-Module 2.2 und 4.4).

Dozent*innen

Julia Klein 1

Julia Klein

Erzählerin

Julia Klein ist seit 2002 als Geschichtenhändlerin mit ihren Erzählprogrammen in Bremen, Deutschland und international unterwegs. Als künstlerische Leiterin des internationalen Erzählfestivals „Feuerspuren“ versetzt sie seit 2007 den Bremer Stadtteil Gröpelingen ins Erzählfieber. Im Dialog mit Kolleg*innen verschiedener Sparten arbeitet sie an zeitgenössischen Erzählformaten für Erwachsene, Jugendliche und Kinder. An der Universität Bremen entwickelte sie zusammen mit Prof. Johannes Merkel das Geschichtenerzählen als Mittel zur Sprachbildung.

Kontakt und buchen

Noch Fragen zum Ablauf oder zu Kursen allgemein?
Kontaktieren Sie uns über info@kulturellebildung.de oder unter +49 2191 7940