> Presse > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Fachtagung der Akademie der Kulturellen Bildung zeigt Wege zur Inklusion durch Kunst und Kultur

Behinderte, Migrantinnen und Migranten, Bildungsferne und Rechtsradikale haben eines gemeinsam: Sie werden ausgegrenzt, weil sie anders sind als die Mehrheitsgesellschaft. Wie Kunst und Kultur ermöglichen können, diese Abwehrhaltung zu überwinden, zeigt die Fachtagung "Ausgrenzung hat viele Gesichter – Wege zur Überwindung" der Akademie der Kulturellen Bildung am 8. und 9.11.2013. Ziel ist es, den Teilnehmenden aus der Kinder-, Jugend- und Kulturarbeit umsetzbare Impulse und realisierbare Vorschläge für ihre berufliche Praxis zu geben. Bei Anmeldung bis zum 30.9.gilt der Frühbucherrabatt.

Mehr ... ( PDF )

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Jahresprogramm der Akademie der Kulturellen Bildung erschienen

Heute ist das Jahresprogramm 2014 der Akademie der Kulturellen Bildung erschienen - mit über hundert Kursangeboten für Fachkräfte der Jugend-, Sozial-, Bildungs- und Kulturarbeit. Zusätzlicher Themenschwerpunkt ist 2014 "Erzählen": Alle Fachbereiche bieten Kurse an, die sich aus der Perspektive der jeweiligen Disziplin mit dem Erzählen auseinandersetzen.

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Bergisches Puppenspielfestival – Auftakt in der Akademie der Kulturellen Bildung

Am 5. September 2013 startet das Bergische Puppenspielfestival Remscheid – Solingen mit zwei Auftaktveranstaltungen in der Akademie der Kulturellen Bildung: Vom 5. bis 7. September 2013 findet der Fachkurs "Puppenspiel mit Alltagsgegenständen" statt, am 6. September 2013 wird eine Inszenierung von "Faust 1" zu sehen sein.

Mehr ... ( PDF )

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Ausgrenzung überwinden durch Kunst und Kultur

„Ausgrenzung hat viele Gesichter – Wege zur Überwindung“ ist der Titel einer Fachtagung, die die Akademie der Kulturellen Bildung am 8. und 9. November 2013 ausrichtet. Es geht um die Mechanismen der Ausgrenzung von Menschen, die „irgendwie anders“ sind – vor allem aber um die Frage, wie solche Ausgrenzungstendenzen durch Kunst und Kultur überwunden werden können.

Mehr ... ( PDF )

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Susanne Keuchel wird neue Direktorin der Akademie der Kulturellen Bildung

Der Trägerverein der Akademie der Kulturellen Bildung hat heute in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung die Musik- und Kulturwissenschaftlerin Prof. Dr. Susanne Keuchel zur neuen Direktorin gewählt.

Mehr ... ( PDF )

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Germaine Acogny zu Gast in der Akademie der Kulturellen Bildung

Die charismatische Tänzerin, Choreografin und Pädagogin Germaine Acogny wird mit ihrem Team der "Ecole des Sables" (Senegal) vom 13. bis zum 17. Mai 2013 einen Workshop mit 20 Tänzern/-innen und Tanzpädagogen/-innen leiten.

Mehr ... ( PDF )

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Textsammlung "Kulturpolitik als Mentalitätspolitik?" von Max Fuchs erschienen

In der Reihe RATdigital ist die Textsammlung "Kulturpolitik als Mentalitätspolitik?" von Max Fuchs erschienen. Das Buch umfasst die Themenbereiche "Kultur und Gesellschaft", "Kulturpolitik und ihre Grundlagen" und "kulturelle Bildung und Teilhabe". Es kann kostenfrei heruntergeladen werden.

Mehr ... ( PDF )

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Langjähriger Geschäftsführer der Akademie der Kulturellen Bildung verabschiedet

Gestern wurde Karl-Heinz Lichtenberg, der langjährige Geschäftsführer der Akademie der Kulturellen Bildung, verabschiedet. Er hatte das Amt 1990 übernommen und ging Anfang April diesen Jahres in den Ruhestand.

Mehr ... ( PDF )

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Thilo Schneider ist neuer Geschäftsführer der Akademie der Kulturellen Bildung

Heute hat Thilo Schneider als neuer Geschäftsführer der Akademie der Kulturellen Bildung die Dienstgeschäfte aufgenommen. Er ist Nachfolger von Karl-Heinz Lichtenberg, der seit 1990 Geschäftsführer war und Ende März in den Ruhestand ging

Mehr ... ( PDF )

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Ein Team, ein Thema: Erzählen wird zum Schwerpunktthema der Akademie der Kulturellen Bildung

Am 20.03.2013 war Weltgeschichtentag. Anlass genug, an diesem Tag ein Planungslabor zum Thema „Erzählen“ an der Akademie der Kulturellen Bildung mit allen Dozentinnen und Dozenten stattfinden zu lassen und damit das Schwerpunktthema der Akademie für die nächsten drei Jahre einzuläuten.

Mehr ... ( PDF )

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen