> Seminardetails

Auf den Punkt - Publikumswirksame Sachtexte schreiben

Kursnummer

L 236

Zeitraum

02.12.2019 bis 04.12.2019

Beschreibung

Literaturpädagog*innen, Erzähler*innen und andere Kulturschaffende stehen immer wieder vor der Herausforderung, ihre Arbeit zu beschreiben. Ob in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, in Selbstdarstellungen, Projektbeschreibungen, Werbetexten oder ähnlichem. Hier kommt es nicht zuletzt darauf an, die Dinge auf den Punkt zu bringen, prägnant und komprimiert zu formulieren. Die Kunst besteht darin, verständlich zu schreiben, ohne langweilig zu klingen.

In diesem Kurs trainieren Sie, Texte zu verfassen, die zugleich informativ und anregend sind. Sie lernen, Füllwörter zu vermeiden und sich auf den Kern der Sache zu konzentrieren. Dabei spielen Sie mit Satzlänge und Satzbau und würdigen auch die Musikalität gelungener Texte, indem Sie Melodie und Rhythmus der Sprache nutzen.

Der Kurs wird für die Qualifizierung „Literaturpädagogik“ anerkannt und wird vom Bundesverband Leseförderung mit 20 UE angerechnet. (BVL-Module 3.4: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: 8 UE; 4.4: Kreatives Schreiben: 8 UE; 2.4: Aktuelle Medien: 4 UE)

Kursleitung

  • Sascha Pranschke
    Sascha Pranschke

    Dozent für Literatur & Sprache

    Schriftsteller, Literaturpädagoge und Dipl.-Kulturwissenschaftler. Studierte kreatives Schreiben und Kulturjournalismus bei Hanns-Josef Ortheil an der Universität Hildesheim. Als Dozent für Kreatives Schreiben war er für verschiedene Institutionen und Bildungseinrichtungen tätig, u.a. an den Universitäten Münster und Hildesheim, für das Literaturbüro NRW in Düsseldorf und das Westfälische Literaturbüro in Unna. Von 2010 bis 2011 leitete er das Junge Literaturhaus Köln. 2017 wurde er mit dem Förderpreis des Literaturpreises Ruhr ausgezeichnet. Pranschke lebt als freier Autor und Herausgeber von Romanen und Erzählungen in Dortmund. Zuletzt erschien 2018 sein Roman „Am Ende der Welt liegt Duisburg am Meer".

    Kontakt:
    Telefon-Durchwahl: (02191) 794-263
    E-Mail: pranschke@kulturellebildung.de

Kursgebühr

118,00 €

Unterkunft/Verpflegung (inkl. USt)

105,00 €


Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen

Anmeldung

Anmeldung einblenden


Abweichende Rechnungsadresse


Weitere Informationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Datenverarbeitung

Meine vorstehende Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an die E-Mail-Adresse info@kulturellebildung.de oder durch Anklicken des Abmelde-Links in dem jeweiligen Newsletter widerrufen.